Review #389: Horrorschocker, Mai 2012, Weissblech Comics

Hallo Leute,

mit seiner Horrorschocker Ausgabe, war beim diesjährigen Gratis Comic Tag auch Weissblech Comics vertreten. Bereits zum dritten Mal bringt dieser Verlag ein Heft zum Gratis Comic Tag. Ich habe mir dieses Jahr zum ersten Mal ein Heft dieses Verlages mitgenommen.

Storytitel
Story 1: Die Chroniken von Sol
Story 2: Ruhelos
Story 3: Angst
Story 4: Die Gnade Gottes

Inhalt
Aliens stoßen bei der Suche nach einer Welt auf der sie einen Außenposten errichten wollen auf die Erde. Sie starten einen geheimen Erkundungsflug um sich über die Bewohner des Planeten zu informieren. Diese Mission entwickelt sich zum Desaster. In der zweiten Story erhebt sich ein Toter aus seinem Grab. Er will Rache an seinen Hinterbliebenen üben, die er für seinen Tod verantwortlich macht. Dabei erfährt er eine schreckliche Wahrheit. In der dritten Geschichte will die junge Mirja unbedingt Abends auf eine Abi-Party. Ihre Mutter ist dagegen, da sie Angst hat, das ihre Tochter etwas passiert. Und tatsächlich endet der Abend in einer Katastrophe, wenn auch anders als von der Mutter erwartet wurde. Die letzte Geschichte ist in der Vergangenheit angesiedelt. Auf einem Schlachtfeld liegen tausende von Leichen und schwer verwundete Krieger. Ein Frau sucht ihren Mann und erlöst den ein oder anderen verletzten Krieger. Doch dann trifft sie auf den Herzog, der ebenfalls schwer verletzt ist.

Story
Nachdem ich das Heft gelesen habe ärgere ich mich nun ein wenig, das ich nicht schon letztes oder vorletztes Jahr am Gratis Comic Tag mir ein Heft dieses Verlages gesichert habe. Die Geschichten gefallen mir nämlich verdammt gut. Man bekommt hier einen schönen Überblick über das, was der Weissblech Comics so rausbringt. Die erste Story ist eine schöne Science-Fiction-Story die aus der Serie „Welten des Schreckens“ stammt. Die anderen Stories sind dann aus der Flagschiffserie des Indipendent Verlages „Horrorschocker“. Hierbei handelt es sich, wie der Name schon sagt um klassische Horrorgeschichten, die mich sehr gut unterhalten haben. Das einzige was in diesem Heft fehlt sind die erotisch pornografischen Geschichten des Verlages die man in seinen Serien „XXX-Comics“, „Bella Star“ oder ähnlichen Serien findet. Das man die für das Gratis Comic Heft weggelassen hat ist allerdings verständlich und eine gute Entscheidung, da diese Hefte sicherlich nicht für Kinder und Jugendliche geeignet sind.

Artwork
Auch zeichnerisch haben Levin Kurio und seine Kollegen einiges drauf. Der Stil variert von Story zu Story, passt aber jedes Mal sehr gut. Auch farblich findet man hier die gesammte Pallette. Von knallbunt bis düster, hier gibt es alles zu sehen.

Fazit
Ein wirklich tolles Heft das von mir die vollen vier Sterne erhält.

Weitere Reviews zu diesem Heft gibt es bei El Tofu und beim Comicreport.

Ähnliche Reviews (Gratis Comic Tag 2012)
Review #385: Donald Duck
Review #386: Don Quijote
Review #387: Zombies #0
Review #388: Die Welt der Schlümpfe – Gargamel und die Schlümpfe

Künstler
Story 1: Levin Kurio (Autor, Zeichner, Farben)
Story 2: Levin Kurio (Autor, Zeichner, Farben)
Story 3: Levin Kurio (Autor & Farben), Rainer F. Engel (Zeichner),
Story 4: Levin Kurio (Autor), Klaus Schwerwinski (Zeichner & Farben), Luisa Preissler (Farben)

Bewertung

2 Responses to Review #389: Horrorschocker, Mai 2012, Weissblech Comics

  1. CrazyChris sagt:

    Hab’s mir nun auch mal durchgelesen. Gar nicht schlecht, werde mich wohl mit Weissblech Comics mal mehr beschäftigen.

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Ist bei mir ähnlich. Ich kannte zwar Weissblech vom Namen her, aber erst seit diesem Heft beschäftige ich mich auch mehr mit diesem Verlag.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: