Review #900: Prinz Eisenherz (Gratis Comic Tag 2015)

Cover_Prinz Eisenherz (Gratis Comic Tag 2015)

Cover von Hal Foster

Autor
Hal Foster

Zeichner
Hal Foster

Verlag
Bocola Verlag

Erscheinungsdatum
09.05.2015

Seitenanzahl
32

Preis
0,00 €

_

_

_

Storytitel: Prinz Eisenherz

Inhalt
König Arthur schickt Prinz Eisenherz und Gawain in den Norden, um herauszufinden, ob sich die Sachsen mit den Pikten verbündet haben und nun gemeinsam in sein Reich einfallen wollen. In der Nähe des langsam zerfallenden Hadrianswall, in dem noch immer der Nachfahre einiger römischer Legionäre Wache hält, gerät Eisenherz in die Gefangenschaft der Sachsen. Von deren König Horsa wird der junge Prinz schwer gefoltert. Kann Gawain in retten? Und welche Rolle spielt der römische Legionär?

Meine Meinung
Prinz Eisenherz habe ich schon als Kind in den 1980er Jahren gelesen (siehe zum Beispiel meine Reviews hier und hier) und bin seit dieser Zeit ein großer Fan von ihm und seinen Abenteuern. Neben dem Carlsen Verlag hat sich eben auch der Bocola Verlag, der sich hier vorstellt, zur Aufgabe gemacht die Prinz Eisenherz Comics möglichst Originalgetreu und vor allem vollständig zu präsentieren. Die Geschichte die hier präsentiert wird, stammt noch aus den Zeiten Hal Fosters (das vorliegende Abenteuer ist aus dem Jahre 1942). Auch diesmal enttäuscht mich Prinz Eisenherz nicht. Das Eintauchen in die Zeit der Ritter macht jedesmal Spaß. Obwohl einiges in diesen Geschichten natürlich auch fiktiv ist, hält sich Foster auch viel an historischer Authentizität. Gerade die Kombination aus Fiktion und Fakten, macht diese Serie auch heute noch so interessant für mich. Besonders gefreut habe ich mich bei speziell diesem Abenteuer auch über den Auftritt des Römers, da ich auch Fan der römischen Geschichte bin.
Zeichnerisch ist Hal Foster absolut top. Seine Bilder wirken auch heutzutage noch grandios. Besonders der Detailreichtum der einzelnen Panels ist fazinierend. An Foster kam keiner seiner drei Nachfolger bis zum heutigen Tage (der Strip läuft ja noch bis heute, wie man auch jeden Sonntag auf meinem Blog sehen kann) heran. Allerdings sind die Bilder seines ersten Nachfolgers Cullen Murphy auch nicht schlecht. Und dessen Arbeit wird auch zur Zeit vom Verlag herausgebracht, während natürlich Hal Fosters 1788 Seiten ebenfalls in 17 Hardcover-Gesamtausgaben + einem Spezialband bereits komplett vorliegen und im Gegensatz zu den älteren Carlsen Ausgaben auch noch jederzeit beim Verlag bestellbar sind. Diesen Verlag kann ich jedem empfehlen, der auf diese alten historischen Comics steht. Zudem enhält diese Ausgabe jeweils eine Seite aus Lance, ein Western-Strip von Warren Tufts und den alten Tarzan-Strips die ebenfalls von Hal Foster am Anfang umgesetzt worden sind.

Ein weiteres Review zu dieser Ausgabe findet ihr auch bei tofunerdpunk.

Ähnliche Reviews (Gratis Comic Tag 2015)
Review #899: Simpsons

Bewertung
Bewertungsstern_04

 

 

One Response to Review #900: Prinz Eisenherz (Gratis Comic Tag 2015)

  1. Tommyknockers80 sagt:

    Dieses Heft hat mir wiederum sehr gut gefallen! Werde mich mal bei bocola umschauen

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: