Comic-Klassiker der Woche #70: Prinz Eisenherz Band 2, 1982, Edition Aktuell

Hallo Leute,

in meiner heutigen Comic-Klassiker Folge widme ich mich dem zweiten Band der Prinz Eisenherz Reihe von Edition Aktuell. In diesem Buch wird mit Boltar nicht nur ein wichtiger Charakter eingeführt, sondern hier trifft Eisenherz auch Aleta die Prinzessin der Nebelinseln wieder. Ihr wird sogar ein ganzes Kapitel gewidmet (Die goldene Prinzessin).

Storytitel
1. Auf gefährlichen Reisen
2. Die goldene Prinzessin
3. In der neuen Welt

Inhalt
Nach seiner letzten Begegnung mit Aleta, segelt Prinz Eisenherz mit einem kleinen Boot davon. Dabei achtet er nicht darauf wohin der Wind das Boot treibt, denn wichtig ist ihm nur weit genug wegzukommen von Aleta. Diese hält er ja nach einigen Missverständnissen für eine grausame Königin. Als er dann in dem Hafen von Athen (genauer gesagt in Piräus) einläuft, trifft er auf den Wikinger Boltar. Da beide aus dem Norden stammen, freunden sie sich schnell an. Eisenherz entschließt sich schließlich mit Boltar und seinen Männern auf deren Drachenboot mitzusegeln. Sie erleben in Afrika viele Abenteuer und treffen dabei sowohl auf einige für sie exotische Tiere (Gorilla, Elefanten usw.) wie auch auf einige Einheimische Stämme. Später treffen sie in Gallien auf Eisenherz Freund Gawain, den der Prinz aus dessen Gefangenschaft auslösen muss. Im weiteren Verlauf des ersten Kapitels erlebt Eisenherz noch viele gefährliche Abenteuer und muss sich nicht nur mit Rittern und wilden Kriegern herumschlagen, sondern trifft auch auf eine Hexe, einen Riesen und ein Meeresungeheuer. Am Anfang des zweiten Kapitels ist Eisenherz nach langer Zeit wieder einmal in der Heimat angekommen. Doch lange Zeit zum ausruhen hat der Prinz nicht. Nach einigen weiteren Abenteuern führt ihn sein Weg wieder zu den Nebelinseln. Durch einige weitere ungünstige Umstände wird sein Hass auf Aleta neu entfacht. Er nimmt sie gefangen. Auf ihrer Reise durch viele Länder kommen sich beide aber näher. Eisenherz erkennt schließlich dass er sich in Aleta getäuscht hat und verliebt sich in sie. Auch Aleta erwidert seine Gefühle. Im dritten Kapitel landen die beiden Liebenden in der neuen Welt, dem heutigen Amerika. Neben einigen Abenteuer die sie mit den dort lebenden Indianern bestehen müssen, ist sicherlich die Geburt von ihrem ersten Sohn Arn.

Story
Autor Hal Foster weiss mich auch heute noch gut zu unterhalten. Besonders gut gefällt mir an diesem Band die Einführung von Boltar. Der Wikinger freundet sich hier mit dem Prinzen an. Die Abenteuer der beiden sind wirklich gut zu lesen und Boltars Art des liebenswürdigen Rauhbeins ist dabei sehr erfrischend. Schön auch das Aleta und Eisenherz hier zusammenkommen. Die beiden gehören einfach zusammen, und bilden ein ähnlich schönes Paar wie das auch Lois und Clark oder Mary Jane und Peter tun. Die Geburt von Arn, dem ersten von noch einigen Kindern der beiden, ist ein weiterer Meilenstein den wir hier erleben dürfen. Das das Ganze in der neuen Welt passiert ist sehr interessant. Eisenherz Begegnung mit den Indianern gefällt mir gut. Alle drei Kapitel sind wieder sehr gut gelungen. Es macht wirklich Spass diese zu lesen.

Artwork
In gekonnter Manier setzt Foster seine Geschichten auch in Bildern um. Dabei schafft er es immer wieder, die Atmosphäre der einzelnen Länder und Abenteuer einzufangen. So wird man ganz von Eisenherz Welt in Besitz genommen und hat immer das Gefühl mit dabei zu sein.

Fazit
Auch das zweite Band bekommt von mir 4 Sterne. Ich bin und bleibe einfach ein Eisenherz-Fan.

Ähnliche Reviews
Comic-Klassiker der Woche #51: Prinz Eisenherz Band 1

Künstler
Hal Foster (Autor & Zeichner)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: