Batman 3: Edward Norton bringt sich als Bösewicht ins Gespräch!

Guten Morgen Leute,

es gibt mal wieder Neues zum dritten Batman-Film. In einem Interview zwischen Edward Norton und IGN, spricht dieser sowohl über den neuen „The Avengers“-Film, bei dem er für die Rolle des Hulk ja nicht berücksichtigt wurde, als auch über Nolans nächsten Batman-Film.

Das er im „The Avengers“-Film nicht mehr den Hulk spielen darf, hat Norton scheinbar gut verkraftet und wünscht dem Film und dem neuen Hulk-Darsteller Mark Ruffalo alles Gute. Durch seine Hauptrolle in „The Incredible Hulk“ ist Norton aber wohl auf den Geschmack gekommen in Comicverfilmungen mitzuspielen. So sieht er Batman-Regisseur Christopher Nolan als den besten in dieser Kategorie und würde, wenn man ihn fragt, nicht nein sagen wenn es darum ginge im Sequel zu „The Dark Knight“ Christian Bales Widersacher zu mimen.

Dadurch werden die Spekulationen wieder ein wenig angeheizt. Bisher ist noch nicht bekannt, auf welche Bösewichte Batman in seinem neuen Film trifft, geschweige denn wer sie spielen wird. In den letzten Monaten gab es dazu ja schon viele Gerüchte. So wurde schon Johnny Depp als Riddler, Philip Seymour Hoffman als Penguin oder auch Angelina Jolie als Catwoman gehandelt.

Welchen Schurken oder welche Schurkin würdet ihr denn gerne im neuen Batman-Film sehen und wer soll ihn oder sie dann spielen?

6 Responses to Batman 3: Edward Norton bringt sich als Bösewicht ins Gespräch!

  1. der Nachbar sagt:

    Edward Norton als Riddler? Hm, ich weiß nicht. Ob das passt?

    Gefällt mir

  2. Bendrix sagt:

    Ist aber auch der erste Charakter der mir bei Norton eingefallen ist.

    Gefällt mir

  3. Dr. Borstel sagt:

    Norton hätte einen guten Two-Face abgegeben, aber der Zug ist ja abgefahren, von daher bleibe ich bei Depp, Seymour Hoffman oder zur Not Joseph Gordon-Levitt. Bitte nicht die Jolie – bitte überhaupt keine Catwoman!

    Gefällt mir

  4. Bendrix sagt:

    Die Gerüchte stammen ja eher aus einer Zeit in der sich Nolan nicht mal mit dem dritten Teil beschäftigt hat. Ich schätze das es sich dabei also eher um Fanwünsche als um Castingideen seitens der Macher handelt.
    Ist auch alles irgendwie zu naheliegend.

    Gefällt mir

  5. der Nachbar sagt:

    …bitte überhaupt keine Catwoman!
    Also ich find schon, dass diese Figur wieder mit dabei sein könnte. Als eine der wichtigsten Charaktere im Batman-Universum hat sie schon ihre Daseinsberechtigung.
    Aber beim Casting stimme ich dir zu. Dann doch eher eine Milla Jovovich.

    Gefällt mir

  6. Damian sagt:

    Wie wärs mit Halle Berry als Catwoman? Ja? Das klappt bestimmt ganz hervorragend und würde gar nicht doof aussehen und dann könnte man daraus ein Spinn-of machen und…WAIT A SECOND.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: