Ares, Hercules und die Dead Avengers oder „Chaos War’s coming!“

Grüße und so!

Zugegebenermaßen sind die Meldungen über die Rückkehr der beiden Marvel-Götter sowie das Auftreten der neusten Rächer-Formation, den Dead Avengers, nicht mehr besonders aktuell. Aber da ich gestern bereits einen Beitrag zu Carnages Ende durch ein Mitglied der Avengers, das auch für den Tod von Ares verantwortlich war, veröffentlicht habe und die Thementage ja eh das Motto „Avengers“ haben, bietet es sich an, auch etwas Näheres zu Ares und Co. zu schreiben.


Während des letzten Marvel-Events (Siege) kam es zwischen dem Kriegsgott und damaligen Dark Avenger Ares zu einer Konfrontation mit seinem „Boss“ dem Iron Patriot (Norman Osborn), welcher ihn durch eine List dazu bringen konnte, die befreundeten Bewohner Asgards anzugreifen. Nachdem Ares erkannte, dass er getäuscht wurde, wandte er sich gegen seinen Anführer mit der Absicht, ihn zu töten. Allerdings wurde sein Vorhaben vom Sentry verhindert und es kam zum Kampf zwischen den beiden. Und wie schon Carnage so wurde auch Ares vom Sentry auf eine tödliche „Zerreissprobe“ gestellt, die er verlor.
Aber wie es im heutigen Superheldengeschäft nun mal so ist, dauert es nicht lange, bis auch diese Figur wieder unter den Lebenden wandelt. Genau genommen ist sein Tod sogar von erstaunlich kurzer Dauer, wenn man andere Comicfiguren wie z.B. Superman, Captain America oder Batman als Vergleich nimmt. Schon sehr bald wird Ares nämlich wieder zurückkehren und wohl eine signifikante Rolle im kommenden Event Chaos War tragen, in dessen Rahmen er eine fünfteilige Mini spendiert bekommt. Weitere Infos zu Ares und dem Chaos War findet ihr auf der offiziellen Marvel-Seite.

Fans des Marvel-Pantheons dürfte es außerdem freuen, dass neben Ares noch eine weitere göttliche Figur ihre Rückkehr feiern wird. Die Rede ist von Hercules, der zusammen mit Thor, dem Silver Surfer und anderen Charakteren das God-Squad bilden wird, um das gesamte Marvel-Universum gegen den Chaos King zu verteidigen. Ab Oktober wird uns also eine Schlacht epischen Ausmaßes bevorstehen, auf die man sehr gespannt sein darf. Zusätzliche Informationen über Hercules und den Chaos War gibts auf marvel.wikia.com.

Und auch die Avengers werden vom Chaos War nicht unberührt bleiben. So wird es eine komplett neue Gruppierung mit dem Namen Dead Avengers geben, die sich, man kann es vielleicht schon ahnen, aus wiederauferstandenden Superhelden zusammensetzt. Offensichtlich hat sich Marvel dabei etwas an DCs Blackest Night orientiert. Zum Team werden gehören: Deathcry, Doctor Druid, Yellowjacket, The Vision, The Swordsman und Captain Marvel. Ehrlich gesagt sind mir die meisten Teammitglieder bis auf The Vision und Captain Marvel nicht bekannt und ich bin schon sehr neugierig, wie diese neue Avengers-Variante ankommen wird. Wer mehr über die Dead Avengers erfahren möchte, sollte sich mal die entsprechende Marvel-Webseite anschauen.

2 Responses to Ares, Hercules und die Dead Avengers oder „Chaos War’s coming!“

  1. Doode sagt:

    Swordsman(Lehrer von hawkeye),Yellow jacket(Köstüm von hank Pym geklaut) und Dr Druid(Ex rächer,gestorben gegen nebula) sind nicht bekannt?Witzig!Nur Deathcry sagt mir absolut nichts.Ich frag mich viel eher,was ein Roboter im Jenseits macht….

    Gefällt mir

  2. der Nachbar sagt:

    Tja, man kann ja schließlich nicht jeden kennen.
    Ich finds viel witziger, aber auch durchaus willkommen, dass ein drei Jahre alter Artikel noch kommentiert wird.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: