TV-Tipp #415: Vertraute Fremde (2010)

26. Mai 2013

Grüße und so!

Heute Nacht auf den 27.05. um 00:00 Uhr gibts im ARD die europäische Gemeinschaftsproduktion Vertraute Fremde zu sehen, die auf dem gleichnamigen Manga von Jiro Taniguchi basiert. An dieser Stelle meinen Glückwunsch an die Programmdirektion des ARD für den prima ausgewählten Sendetermin!

Inhalt
Als der Comiczeichner Thomas nach einer Geschäftsreise den falschen Zug erwischt, landet er zufällig in einem Bergdorf, welches sich als Ort seiner Kindheit herausstellt. Er nutzt die Gelegenheit, um dort das Grab seiner Mutter zu besuchen, wo er plötzlich ohnmächtig wird. Als er wieder aufwacht, hat er einen Zeitsprung in seine Kindheit gemacht und ist auf einmal wieder 14 Jahre alt.

Werbeanzeigen

MAM #17: Gipfel der Götter #1-#5, 2007-2008, Schreiber & Leser

22. Dezember 2010

Grüße und so!

Kurz vor Weihnachten möchte ich euch hiermit einen weiteren MANGA AM MITTWOCH (MAM), genau genommen eine komplette Manga-Miniserie vorstellen, die mir sehr gut gefallen hat und momentan prima zur verschneiten, eisigen Wetterlage passt. Die Rede ist vom Gemeinschaftswerk „Gipfel der Götter“ der beiden Japaner Jiro Taniguchi (Zeichner) und Baku Yumemakura (Autor). Wie schon beim „Spazierenden Mann“ und „Sun Village“ handelt es sich bei diesem Graphic Novel um einen ernsten Manga, der in der realen Welt spielt und eher für ältere Semester gedacht ist.  Den Rest des Beitrags lesen »


MAM #15: Der spazierende Mann, März 2009, Carlsen

1. Dezember 2010

Grüße und so!

Heute möchte ich euch einen Manga vorstellen, der nur sehr wenig Text enthält und dabei ganz ohne Action und Spannung auskommt. Genauer gesagt ist die Handlung sogar ziemlich unspektakulär, ja sogar banal. Dass dieses japanische Graphic Novel dennoch ein echter Lesetipp ist, welcher den Schwerpunkt auf die kleinen Freuden des Lebens legt, hat sich mittlerweile schon längst rumgesprochen und vielleicht wird der/die eine oder andere unter euch auch Interesse an diesem Manga finden.  Den Rest des Beitrags lesen »