Review (US): Geiger(2021) #1

geiger_01

Cover by Geoff Johnes / Image Comics

Autor
Geoff Johns

Zeichner
Gary Frank

Farben
Rob Leigh

Verlag
ImageComics

Erscheinungsdatum
07.04..2021

Seitenanzahl
32

Preis
3,99 $

_

_

_

Storytitel: Geiger #1

Story – 12 von 15 Punkte

Das Genre in dem wir uns befinden, ist das der Endzeit-Story. In diesem Fall nach einem Atomkrieg. Über die Hintergründe erfahren wir nicht allzu viel. Ein Regierungsaufstand im Jahr 2030, ein Regierungsskandal und ein geheimnisvoller Monolith. Die waren ja in letzter Zeit irgendwie „In“, also kommt er auch hier vor. Und natürlich der Glimmer Man… Die Geschichte spielt 20 Jahre später, also 2050.

Hier kommt dann ein scheinbar ein wahnsinniger König dazu, das kann ja heiter werden! 12 Punkte dafür von mir.

Zeichnungen – 13 von 15 Punkte

Gary Frank halt. Klasse Zeichnungen. Im Vordergrund sehr detailliert, ausdrucksstarke Gesichter und im Hintergrund immer noch eine ganze Menge zusätzlicher Details. Ausdrucksstarke Panoramen auf Doppelseiten. Ich kann mich gar nicht daran satt sehen. Daher auch 13 Punkte.

Farben – 13 von 15 Punkte

Ein bunter Farbmix, weiche Übergänge. Der Himmel mit mehreren Farbnuancen, sogar einiges Lichtspiel mit Lampen im Rauminneren. Das ist alles zusammen sehr schön anzusehen und macht auch einen großen Teil der Ansehnlichkeit der Bilder aus.  Daher auch 13 Punkte.

Atmosphäre – 11 von 15 Punkte

Die 3 Männer mit dem Geigerzähler und einer explosiven Fracht erzeugen schon eine düstere Grundstimmung. Am Lagerfeuer werden dann Geschichten über den Mann erzählt, der ohne Anzug durch die verstrahlte Welt laufen kann. Ein wenig Action dazu und eine kranken Welt mit kranken Königen. Das Kopfkino braucht ein bisschen um zu starten, doch dann läuft es. Daher 11 Punkte dafür. 

Story-Zeichnungen 13 von 15 Punkte

Panoramen mit einer Menge Details, detaillierte Anzüge und Gesichter. Dazu Räume mit einiger Ausstattung, hier bleibt das Auge gerne hängen.  Eine trostlose Welt mit trostlosen Details, die einfach herrlich anzuschauen ist. Daher 13 Punkte.

Charaktere – 12 von 15 Punkte

Tariq Geiger ist die Hauptfigur und im Jahr 2050 eine Legende. Offensichtich hat er die Bomben überlebt, nachdem er von seiner Familie getrennt wurde, da er den Angriff auf seinen Bunker abwehren musste. Wie es zu seinen strahlenden Fähigkeiten kommt, da darf man gespannt sein. Seine Story ist nachvollziehbar auf der Kürze der Seiten. Der Rest sind in der ersten Ausgabe notwendige Nebengestalten, in einer Story, die Lust auf mehr macht. 12 Punkte daher

Innovationen – 3 von 5 Punkte

Das Genre wird hier nicht neu erfunden, aber alle wesentlichen Zutaten sind an Bord: Geheimnisse, fiese Machthaber, ein strahlender (haha!) Held und eine kaputte Welt. Daher 3 Punkte.

Service – 0 von 5 Punkte

Keine Infos Drumherum, nix. Daher gibt es auch keine Punkte.

FAZIT – 77 von 100 Punkte

Ein interessanter Auftaktband, welcher beachtliche 77 Punkte einfährt. Er macht Lust auf mehr und ich werde dran bleiben.

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: