Review (US): Superman #43: Bizarroverse Part II

superman 43Autor
Patrick Glaeson,
Peter J. Tomasi

Zeichner
Patrick Glaeson

Verlag
DC Comics

Erscheinungsdatum
21.03.2018

Seitenanzahl
32

Preis
2,99 $

_

_

_

 

Storytitel: Black Mirrors

Inhalt
Es geht im gleichen Stil wie schon in Heft 42 weiter: Alle haben sich lieb, aber ab und zu gibt’s mal eins auf die Nase oder es wird eine Katze auf den Baum geschmissen – Bizarro-style halt…

Doch am Ende, mitten im Weltraum, trifft man auf die Legion of Fun…. Ohweh, das klingt nach viel Spaß!

Ich vergebe ich sogar 12 Punkte für die Story, denn für reichlich Humor – und auch viel Witz in den Zeichnungen, ist gesorgt. Zeichnerisch war Heft 42 wohl eher ein Ausrutscher. In der Ausgabe 43 wirkt neben Patrick Glaeson auch Joe Prado mit. Die Detailverliebtheit hat deutlich abgenommen. Ich vergebe dafür nur 11 Punkte.

Bewertung
bewertungsstern_032

 

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: