Review (US): X-Men: Red #1

 

x-men red 001Autor
Tom A. Taylor

Zeichner
Mahmud Asrar

Verlag
Marvel Comics

Erscheinungsdatum
07.02.2018

Seitenanzahl
40

Preis
4,99 $

 

_

_

_

 

Storytitel: Part One: Heal the World

Meinung
Tom Taylor schildert eine recht eindrucksvolle Geschichte, in der Jean Grey versucht, die Mutanten als Vertreter eines eigenes Volkes zu betrachten. Sie sollen eine eigene Stimme in der UN bekommen. Sehr einfühlsam erzählt Taylor, wie sie Unterstützung in Wakanda und in Atlantis bekommt. Doch am Ende durchkreuzt Cassandra Nova auf sehr blutige Art und Weise die edlen Pläne von Jean Grey…

Die Story liest sich insgesamt recht vielversprechend.  Die Zeichnungen von Mahmud Asrar sind nicht schlecht, aber auch kein Knaller. Sie sind im Vordergrund sehr detailreich, jedoch fehlt es oft dem Hintergrund an Konturen. Daher vergebe ich den Zeichnungen 11 Punkte, ebenso für die Story. Einen Pluspunkt gibt es für das Auftauchen von Namor, von dem man ja leider in letzter Zeit nicht allzu viel liest.

 

Bewertung

bewertungsstern_032

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: