Review (US): The Walking Dead #168

the walking dead 168

Cover von Chalie Adlard

Autor
Robert Kirkman

Zeichner
Charlie Adlard

Verlag
Image Comics / Skybound

Erscheinungsdatum
07.06.2017

Seitenanzahl
32

Preis
2,99 $

_

_

_

 

Storytitel: The Road’s End

Inhalt
Nach den schockierenden und tragischen Ereignissen der letzten drei Ausgaben folgt nun eine weniger Blutige. Es geht darum, einen Krieg zu verhindern. Einen Krieg zwischen den Saviors und Ricks Gruppe. Einmal mehr zeigt sich, wie gut die Entscheidung Ricks einst war, Negan nicht zu töten. Er ist es, der die Situation irgendwie rettet…

Kritik
Im Nachwort bedankt sich Autor Robert Kirkman vor allem bei Charlie Adlard, dass er sich für die letzte Doppelausgabe so sehr ins Zeug gelegt hat. Dieses Jahr wird die Serie dadurch auf 14 Ausgaben kommen. Was ich wirklich toll finde ist, dass der Preis trotz des Mehrumfangs nicht erhöht wurde.
Das machen Marvel und DC anders. Er erwähnt dann auch noch die im Oktober erscheinende große „Here Comes Negan“-Box. Außerdem freut er sich schon auf Ausgabe 175, die im Januar 2018 erscheinen wird. Das Ding mit den Aliens sei noch nicht vom Tisch…
Die Zeichnungen von Charlie Adlard sind wie immer sehr stimmungsvoll und passend. Die Dramatik der vergangenen Ausgaben fehlt allerdings. Daher gibt es „nur“ 3 von 4 Sternen.

Bewertung
bewertungsstern_032

Advertisements

One Response to Review (US): The Walking Dead #168

  1. Master of Disaster sagt:

    Sehr coole Review!

    Gefällt 1 Person

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: