Review: Spawn Origins Collection #8

cover_spawn-origins-collection-8

Cover von Clayton Crain

Autoren
Todd McFarlane & Brian Holguin

Zeichner
Greg Capullo

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
26.08.2016

Seitenanzahl
372

Preis
29,99 €

_

_

_

Dieser Sammelband enthält die US Ausgaben Spawn #88-#100 (Oktober 1999 – November 2000)

Inhalt
Al Simmons versucht seinen höllischen Dienstherren aus dem Weg zu gehen. Aber so einfach ist das nicht. Denn er spielt eine ganz besondere Rolle im Kampf zwischen Himmel und Hölle, und diesem Schicksal kann und darf er sich nicht entziehen. Aber nicht alle Teilnehmer an diesem ewigen Krieg spielen ein sauberes Spiel. Und so gerät Spawn in eine Intrige, die das Jüngste Gericht auslösen soll…

Meine Meinung
Die ersten 7 US Ausgaben in diesem neuen Band der Spawn Origins Collection enthalten anders als sonst reine standalone Stories (ein Zweiteiler ist dabei), die man auch abseits der sonstigen größeren Storyline gut lesen kann. Spawn, der nun nichts mehr mit dem Krieg zwischen Himmel und Hölle zu tun haben will, bestraft hier Menschen, die es seiner Meinung nach verdient haben. Diese Geschichten sind sehr unterhaltsam und haben sicherlich damals jeweils als Einzelausgabe auch gut funktioniert. Die Nebenhandlungen werden natürlich schon von den Heften davor weitergeführt. Ab der US Ausgabe #95 wird auch wieder bei der Haupthandlung ein größerer Storybogen aufgegriffen, der dann sein Finale in der Jubiläumsausgabe #100 findet. Apropos Finale, dies gilt auch für alle Nebenhandlungen, auch sie werden in der Ausgabe 100 abgeschlossen. Überhaupt hätte diese Ausgabe auch ein würdiges Finale für die ganze Spawn-Reihe sein können (wir wissen ja das das nicht der Fall war). Alle noch losen Handlungsfäden aus den vorangegangenen 99 Ausgaben finden hier ihr Ende. Es gibt einen schönen finalen Kampf. Man fragt sich was da noch kommen kann. Und genau das ist dann auch das spannende, was den Leser auch dem nächsten großen Band dieser Reihe entgegenfiebern läßt.
Wer wissen will warum Zeichner Greg Capullo heute so ein Star ist und wie er zu diesem Status kam, der muss unbedingt hier bei dieser Collection in die alten Spawn-Sachen reinschauen. Capullo zeigt sich auch in dieser Ausgabe wieder von seiner besten Seite und liefert beeindruckende Bilder ab, die auch heutzutage so noch funktionieren sollten.

Fazit: Die Spawn Ausgaben #88 bis #100 sind ein ganz starker Run innerhalb der Serie und wirklich jedem zu empfehlen. Und das vor allem in dem von Panini hier gewählten leichten Überformat, der die Bilder noch besser zur Geltung bringt. Dieser Band enthält natürlich auch wieder alle Cover der US Ausgaben, sowie einige nur getuschte schwarz-weiß Seiten aus den enthaltenen Ausgaben die wirklich auch ohne Farbe beeindruckend sind.

Bewertung
Bewertungsstern_04

 

8 Antworten zu Review: Spawn Origins Collection #8

  1. MaBuGu sagt:

    Danke für sie Review. Habe ja noch die deutschen Hefte bis Nummer 63 rumliegen und hab mich gefragt, wie lange ich noch etwa lesen müsste, bis die Storys alle abgeschlossen sind. Hänge ja immer noch bei Heft 30 rum. Vllt fange ich demnächst mal an die restlichen bis Nr 50 (also US 100) zu lesen.

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Dann hoffe ich doch bald mal Reviews zu deinen Spawn Heften zu sehen.

    Gefällt mir

  3. MaBuGu sagt:

    Normale Spawnhefte zu reviewen hab ich jetzt eigentlich nicht unbedingt vor (zumal die meisten ja eh die Collection lesen)…außer natürlich die Miniserien.
    Vllt kommt aber mal ein Video zu den Oneshots, die ich am besten fand.
    Aber das würde alles noch ne Weile dauern, weil ich im Moment die Batman Review Reihe am laufen habe und tonnenweise Hachettebände rumliegen, über die ich mal reden möchte…und ich sitze an einer Collabo mit nem anderen Youtuber.😉

    Gefällt mir

  4. Crayton sagt:

    Auf dein Crossover mit nem anderen Youtuber bin ich sehr gespannt. Wer ist es denn? ComicIn, Renzo M.? ich bin sehr gespannt.

    Gefällt mir

  5. Pit sagt:

    Ich feiere die Collection sehr. In dem Überformat kommen die Bilder von Greg Capullo richtig geil! Bleibe auf jedenfall dran

    Gefällt mir

  6. Crayton sagt:

    Ja es lohnt sich auf jedenfall.

    Gefällt mir

  7. Tommyknockers80 sagt:

    Spawn funktioniert in der Collection oder auch in der aktuellen tradepaperback Reihe besser als in einzelheftformat!

    Gefällt mir

  8. Comicfanboy sagt:

    Spawn von Greg Capullo gezeichnet ist richtig geil.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: