Review: Justice League of America (ab 2016) #3

cover_justice-league-of-america-2016-3-panini-comics

Cover von Bryan Hitch

Autor
Bryan Hitch

Zeichner
Bryan Hitch

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
02.08.2016

Seitenanzahl
52

Preis
4,99 €

_

_

_

Storytitel
Macht und Ruhm – Teil 4 (aus US Justice League of America [2015] #4, Dezember 2015)
Macht und Ruhm – Teil 5 (aus US Justice League of America [2015] #6, Februar 2016)

Inhalt
Während Green Lantern auf dem einstigen Planeten Krypton dem Gott Rao begegnet, versucht Flash verzweifelt, in die Gegenwart zurückzukehren. Auf der Erde der Gegenwart bewahrheiten sich inzwischen Batmans schlimmste Befürchtungen, und Superman muss sich einem Gegner stellen, den selbst der Stählerne unmöglich bezwingen kann!

Meine Meinung
Auch diese Ausgabe hat mich wieder sehr gut unterhalten. Wir bekommen hier jetzt keine epische Story geliefert, wie das zur Zeit in der Hauptserie der Fall ist, allerdings schreibt Bryan Hitch nettes Popcornkino für zwischendurch. Die verschiedenen Handlungsstränge werden immer mehr zusammengeführt. Autor Hitch versteht es auch gut jedem Charakter ungefähr gleich viel Raum in der Story einzuräumen, was ja auch nicht immer der Fall ist. Es bleibt weiterhin spannend. Dieses Heft enthält die US Ausgaben #4 und #6 von Hitchs Justice League of America Serie. Warum man ein Heft auf Seiten von Panini ausgelassen hat, wird auf den Redaktionsseiten erklärt. Bryan Hitch kommt nämlich mit seiner Arbeit nicht richtig nach, so das man in America mit Heft 5 eine Füllerausgabe einschob, die aber nichts direkt mit der Storyline von Hitch zu tun hat. Ich finde es recht gut, das Panini diese Ausgabe weggelassen hat, um nicht den Lesefluss zu stören.
Bei den Zeichnungen von Bryan Hitch bleibt alles beim Alten. Insgesamt gefallen mir seine Bilder recht gut, wobei er nach wie vor hier und da etwas schlampig gearbeitet hat.

Bewertung
bewertungsstern_032

Advertisements

4 Responses to Review: Justice League of America (ab 2016) #3

  1. MaBuGu sagt:

    Mal wieder ne wundervolle Ausgabe. Wie du gesagt hast, ist das zwar nichts großartig tiefgehendes, aber es macht einfach richtig viel Spaß beim lesen.
    Das mit der Nummer 5 ist dennoch ein wenig ärgerlich…ich meine denk doch mal am die armen leicht zwangsgestörten Hardcorekompletisten. Die sitzen jetzt da mit einer Ausgabe zu wenig. XD

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Mich hat das fehlen der Nummer 5 nicht so gestört, der Lesefluss der eigentlichen Story bleibt ja gewahrt. Hat dich das denn so gestört?

    Gefällt mir

  3. MaBuGu sagt:

    Beim Lesen hat es mich nicht gestört, aber es ist schon irgendwie doof, wenn man weiß, dass es ein Heft in der Reihe, die man gerne liest, gibt, dass man nicht hat.

    Gefällt mir

  4. Crayton sagt:

    Ja man will natürlich alle Hefte dann haben, allerdings gestört hat es mich aufgrund des Leseflusses nicht. Das passte schon gut.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: