Review: Batgirl – Die neuen Abenteuer #1

Cover_Batgirl - Die neuen Abenteuer #1

Cover von Cameron Stewart

Autoren
Cameron Stewart & Brenden Fletcher

Zeichner
Babs Tarr, Cameron Stewart & Irene Koh

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
15.03.2016

Seitenanzahl
148

Preis
16,99 €

_

_

_

Storytitel
Asche (aus US Batgirl [2011] #35, Dezember 2014)
Für die Zukunft (aus US Batgirl [2011] #36, Januar 2015)
Doppelte Enthüllung (aus US Batgirl [2011] #37, Februar 2015)
Beliebt (aus US Batgirl [2011] #38, März 2015)
Batgirl vs Burnside (aus US Batgirl [2011] #39, April 2015)
Der Algorithmus (aus US Secret Origins [2014] #10, April 2015)
Geist in der Maschine (aus US Batgirl [2011] #40, Mai 2015)

Inhalt
Barbara Gordon kehrt Gotham City den Rücken und wagt im hippen jungen Außenbezirk Burnside einen Neuanfang. Sie will als Programmiererin neu durchstarten, während sie als Batgirl mit neuem Kostüm weiter gegen das Verbrechen kämpft …

Meine Meinung
Während die Batgirl-Serie in den US Nummerierungstechnisch einfach weiter lief, startete Panini in diesem Monat aufgrund eines Kreativteamwechsels und einer neuen Ausrichtung ähnlich wie bei Wonder Woman auch eine neue Batgirl Sonderband-Reihe. Da ich Batgirl gerne mag, wollte ich natürlich auch mal wieder bei der Serie vorbeischauen um zu sehen, in welche Richtung die Autoren Cameron Fletcher und Brenden Fletcher die Serie nun führen. Schnell musste ich feststellen, das ich nicht gerade die Zielgruppe für diesen neuen Ansatz bin. Dadurch das die Autoren Batgirl von Gotham City in den Vorort der Stadt Burnside ziehen lassen und ihr dadurch einen neues Umfeld geben, bewegt man sich weg von dem düsteren Batman-Umfeld hin zu einem hippen, modernen und trendigen Ort. So liest sich Batgirl eben eher wie eine Teenager-Soap und passt natürlich nicht mehr so richtig zu Batman und Co. Allerdings wollte DC sowieso weg von Stories die immer nur zur Kontinuität der anderen Serien passen. So sollen einzelne Serien auch für sich stehen können. Diesen Freiraum nutzen die Autoren auch gut aus. Ich muss zugeben, das die Stories am Puls unserer Zeit spielen und so Themen wie Socialnetwork, Internet und dessen Auswirkungen auf unser soziales Leben gut wiedergeben. Batgirl soll hier 21 Jahre alt sein, allerdings benimmt sie sich eher wie 14. Durch die einzelnen Geschichten führt zwar ein roter Faden und es gibt die ein oder andere überraschende Wendung, allerdings packen mich die Story nicht so wirklich. Auch die Gegner auf die Batgirl trifft, passen zwar zur jeweiligen Story, allerdings bleiben sie für mich recht uninteressant.
Das Artwork, für das zum großen Teil Zeichnerin Babs Tarr verantwortlich ist, passt gut zu diesem neuen Ton den die Geschichten hier haben. Allerdings bin ich nicht ein so großer Fan von Tarrs japanisch beeinflusstem Cartoon-Stil. Gut finde ich allerdings Batgirls neues Kostüm, das eher praktisch als sexy daherkommt.
Fazit: Mich hat Batgirl in diesem Comic nicht ganz überzeugt. Aber ich bin wohl auch nicht die Zielgruppe für die diese Serie konzipiert wurde. Batgirl – Die neuen Abenteuer ist eher an Mädchen und junge Frauen gerichtet. Wer sich auf ein modernes Teeniedrama im Cartoonstil aber einläßt, der bekommt hier genau das was er oder sie erwartet.

Bewertung
bewertungsstern_02

3 Antworten zu Review: Batgirl – Die neuen Abenteuer #1

  1. Verena sagt:

    Finde ich auch toll. Sehr unterhaltsamme Serie. Obwohl mir die Sexy-Optik bei Wonder Woman gefällt, finde ich es bei Batgirl auch mal ganz entspannend ein etwas anderes Artwork als den normalen Superheldenstil präsentiert zu bekommen. Die Zeichnungen sind hier eher süß.

    Gefällt mir

  2. Daniel sagt:

    Künstlerisch finde ich diesen Comic ganz gut, aber ebenso wie du, kann ich mich nicht mit den Storys anfreunden. Vielleicht bin ich auch zu alt und kenne Batgirl noch aus anderen Zeiten.

    Ich gehöre also auch nicht zur Zielgruppe.

    LG
    Daniel

    Gefällt mir

  3. Crayton sagt:

    @Verena: Interessant das die auch hier die Zeichnungen gefallen und gleichzeitig auch das was man in Wonder Woman zu sehen bekommt. Weil das ja schon ein krasser Unterschied ist.

    @Daniel: Ja wir sind wohl zu alt für die Serie😉

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: