Review: Batman Eternal #24

Cover_Batman Eternal #24

Cover von June Chang & Jae Lee

Autoren
Scott Snyder, James Tynion IV, Ray Fawkes, John Layman & Tim Seeley

Zeichner
Juan Ferreyra & Fernando Blanco

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
22.12.2015

Seitenanzahl
52

Preis
4,99 €

_

_

_

Storytitel
Das nächste Level (aus US Batman Eternal #47, April 2015)
Eskalation (aus US Batman Eternal #48, Mai 2015)

Inhalt
Red Robin gegen Clayface! Batgirl gegen Jokers Tochter! Batwing gegen Scarecrow! Bluebird gegen Mr. Freeze! Red Hood gegen Bane! Und die Bathöhle in der Gewalt von Hush! Das Ende beginnt hier!

Meine Meinung
Man merkt das diese Serie bald zu Ende geht (mit Ausgabe 26 ist sie abgeschlossen), denn das Erzähltempo der Story wird nochmals angezogen. Die einzelnen Kämpfe der Helden mit den Schurken dienen nur dazu Action zu generieren und von den Geschehnissen im Hintergrund abzulenken. Diese sind allerdings sehr gut geschrieben. Denn weiterhin bleibt es sehr spannend und obwohl die Autoren immer wieder Hinweise in der Serie gegeben haben, wer hinter allem steckt, tappe ich weiterhin völlig im Dunkeln. Vielleicht liegt es ja daran, das ich neben dieser auch noch so viele anderen Serien lese. Einige Zeit dachte ich, wie von den Autoren auch beabsichtigt, das Hush der Drahtzieher hinter allen Ereignissen ist. Aber auch er ist nur ein Puzzelteil des ganzen Plans und lediglich ein Helfer desjenigen, der alles geplant hat und Hush auch in dieser Ausgabe aus seiner Zelle bei Batman befreit. Auch andere Verdächtige, erweisen sich als Fehleinschätzung. Ich mag es, wenn nicht alles so offensichtlich ist und gerade in diesem Punkt kann die Serie mit den letzten Ausgaben wieder glänzen.
Die Zeichnungen bei Batman Eternal waren bisher sehr schwankend, da natürlich bei einer wöchentlichen Serie immer viele Zeichner dabei sind und fast jede Ausgabe von einem anderen Künstler gestaltet werden muss. Und dabei sind eben immer wieder Sachen dabei die mir extrem gefallen und auch solche Bilder die ich überhaupt nicht mag. In dieser Ausgabe liegt so ein wenig eine Mischung aus beidem vor. Die Zeichnungen an sich sind solide aber nicht mehr. Allerdings weiss gerade die Kolorierung der ersten Story zu gefallen und heben die Bilder auf ein höheres Niveau. Das sieht dann doch schon fast wie gemalt aus, was wir hier präsentiert bekommen.

Bewertung
bewertungsstern_032

2 Antworten zu Review: Batman Eternal #24

  1. Comicfanboy sagt:

    Hab auch noch keinen Plan wer hinter allem steckt!

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Das ist auch eigentlich das Schöne daran, das man nicht genau weiss auf wen die Autoren abzielen.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: