Review: He-Man und die Masters of the Universe #5

Cover_He-Man und die Masters of the Universe #5 (Panini Comics)

Cover von Stjepan Sejic

Autoren
Dan Abnett, Rob David & Lloyd Goldfine

Zeichner
Pop Mhan & Tom Derenick

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
20.10.2015

Seitenanzahl
156

Preis
16,99 €

_

_

_

Storytitel
Das Blut von Grayskull – Prolog (aus US He-Man and the Masters of the Universe #13 (Vol.2), Juli 2014)
Das Blut von Grayskull – Teil 1 (aus US He-Man and the Masters of the Universe #14 (Vol. 2), August 2014)
Das Blut von Grayskull – Teil 2 (aus US He-Man and the Masters of the Universe #15 (Vol. 2), September 2014)
Das Blut von Grayskull – Teil 3 (aus US He-Man and the Masters of the Universe #16 (Vol. 2), Oktober 2014)
Das Blut von Grayskull – Teil 4 (aus US He-Man and the Masters of the Universe #17 (Vol. 2), November 2014)
Das Blut von Grayskull – Teil 5 (aus US He-Man and the Masters of the Universe #18 (Vol. 2), Dezember 2014)
Ein entscheidender Moment (aus US He-Man and the Masters of the Universe #19 (Vol. 2), Januar 2015)

Inhalt (Quelle paninicomics.de)
In diesem neuen Abenteuer auf dem Planeten Eternia können Bruder und Schwester nur bestehen, wenn sie zusammenhalten: He-Man und Adora kämpfen gegen ein altes Übel sowie gegen die Horde und erfahren alles über die Geheimnisse und das Vermächtnis von Grayskull! Dann jedoch geschieht das Unmögliche … Ein Schocker aus der Welt der Masters of the Universe!

Meine Meinung
Der Storyarc „Das Blut von Grayskull“ beschäftigt sich mit dem Thema, wie aus Adora die mächtige She-Ra wird. Eigentlich eine Story die jedem langjährigen Masters of the Universe Fan in der ein oder anderen Variante bekannt sein dürfte. Dennoch schaffen es die Autoren eine frische Story zu schreiben, in der sie geschickt altbekannte Details mit neuen Ideen kombinieren. Durch diese neuen Aspekte wird die Geschichte auch sehr interessant und ist durchaus spannend zu lesen. Sowohl Action, Charakterentwicklungen als auch die Weiterentwicklung des neuen DC He-Man Universums sind vorhanden und bieten die Grundlagen für einen sehr unterhaltsamen Comic. Lediglich die letzte Story fällt etwas vom Niveau des Hauptarcs ab, bringt aber ebenfalls ein paar nette Informationen bezüglich Skeletor und seiner Mutter.
Anders als beim letzten Band, ist die Qualität der Zeichnungen diesmal auch keinen Schwankungen unterlegen. Die Bilder des Hauptarcs stammen alle von Pop Mhan, der wieder einmal tolle und dynamische Zeichnungen liefert. Und auch Tom Derenicks Bilder (letzte Story) haben mir ganz gut gefallen.

Bewertung
bewertungsstern_032

4 Responses to Review: He-Man und die Masters of the Universe #5

  1. Dragonfan sagt:

    Hat mir auch gefallen diese Ausgabe. Bin nun mal gespannt auf den Eternity War!

    Liken

  2. Tommyknockers80 sagt:

    Guter Band, bin gespannt ob panini für das folgende Volume he-man the eternity war auch wieder ein neues Volume startet. Fände aber besser wenn sie diese Paperback reihe einfach fortführen würden.

    Liken

  3. Comicfanboy sagt:

    Ich Feier die Serie im Moment total. Glückwunsch übrigens zum 1000. Comic-Review. Hätte nicht gedacht, als du 2009 angefangen hast das du so lange durchhältst und ihr so viele Reviews hier veröffentlicht. Cool weiter so 🙂

    Liken

  4. Crayton sagt:

    @Tommyknockers80: Also laut Vorschau im Band selber wird auch Eternity War mit der laufenden Reihe weitergeführt bei Panini und wohl nicht als neues Volume gestartet. Aber mal abwarten was sie machen.

    @Comicfanboy: Danke, das hätte ich auch damals nicht gedacht das es so lange geht und so viele Comics besprochen werden. Wenn man noch die 143 Reviews aus den Comic-Klassikern dazu zählt dann bin ich ja schon lange über 1000 Reviews.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: