Neue Perry Rhodan Comicserie bei Cross Cult ab Oktober 2015

Cover_Perry Rhodan #1 (Crosscult)

Hallo Leute,

hier habe ich mal wieder Comic-News die mir wirkliche Freude bereitet haben.

Perry Rhodan wird ein Comic-Comeback geben. Die größte Science-Fiction Serie in Deutschland war zuletzt von Alligator Farm als Comic herausgebracht worden. Das letzte Heft wurde dort schon vor zwei Jahren veröffentlicht. Danach wurde es still um Perry Rhodan. Zumindest was seine Comicauftritte angeht. Die Heftromanserie läuft ja weiterhin.
Nun soll es aber neue Comics von Perry geben. Und das bei keinem geringeren als dem Cross Cult Verlag. Die neue Serie wird zweimonatlich erscheinen. Das erste Heft kommt am 14.10.2015 in den Handel und Heft zwei erscheint dann am 14.12.2015.
Als Autor ist wieder Kai Hirdt dabei, der auch schon bei der Alligator Farm Serie einer der Autoren war. Für die Zeichnungen sorgen der italienische Zeichner Marco Castiello und der Grafiker Michael Atiyeh aus New York.
Schon die Perry Rhodan Comics von Alligator Farm habe ich sehr gemocht. Ich bin sehr gespannt wie diese neue Serie ist.

Quelle: cross-cult.de

2 Responses to Neue Perry Rhodan Comicserie bei Cross Cult ab Oktober 2015

  1. El Tofu sagt:

    Klingt interessant. Ich schau auf jeden Fall mal rein. Auch wenn es sich doch sehr vom Alligator stil zu unterscheiden scheint.

    Liken

  2. Crayton sagt:

    @EL Tofu: Habe gerade mit Autor Kai Hirdt gemailt. Gute Nachrichten neben dieser Serie hier wird es auch bei Alligator Farm demnächst dann in Albumform weitergehen mit Perry. Denke auch da bist du dann dabei oder?

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: