Review #897: Hulk Sonderband #1 (Vol. 2)

Cover_Hulk Sonderband #1 (Vol. 2)

Cover von Mark Bagley

Autor
Mark Waid

Zeichner
Mark Bagley

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
10.02.2015

Seitenanzahl
100

Preis
9,99 €

_

_

_

Storytitel
Story 1: Wer erschoss Hulk? – Teil 1 (aus US Hulk [2014] #1, Juni 2014)
Story 2; Wer erschoss Hulk? – Teil 2 (aus US Hulk [2014] #2, Juni 2014)
Story 3: Wer erschoss Hulk? – Teil 3 (aus US Hulk [2014] #3, Juli 2014)
Story 4: Wer erschoss Hulk? – Teil 4 (aus US Hulk [2014] #4, August 2014)

Inhalt
Nach einem Kopfschuss liegt Dr. Bruce Banner im Sterben! Und selbst wenn SHIELD oder Tony Stark das Avengers-Genie retten könnten, würde danach nichts mehr so sein, wie es einmal war. Ausgerechnet jetzt kehrt Hulks größter und gefährlichster Widersacher zurück, gegen den nicht einmal die Avengers um Captain America und Iron Man eine Chance haben – und er will einen Kampf auf Leben und Tod mit dem Gamma-Goliath! So beginnt eines der dramatischsten Kapitel in der Geschichte des unglaublichen, vielleicht doch nicht so unverwüstlichen Hulk…

Meine Meinung
Mit Heft #20 endete bei Panini die Serie Iron Man/Hulk. Während es im Juni mit Iron Man weiter in der Heftserie Iron Man/Thor gehen wird, bekam Hulk eine neue Sonderband-Reihe spendiert. Wie schon bei Indestructible Hulk, so ist auch in der neuen hier enthaltenen US Serie „Hulk“ Mark Waid weiter der Autor. Der erste Arc schließt auch direkt an die Ereignisse der letzten Indestructible Hulk Ausgabe an. Bruce Banner wurde zuletzt hinterrücks in den Kopf geschossen. Zwar können die Ärzte sein Leben retten, aber das Genie Banner muss nun um seine Genialität fürchten. Dieser Ansatz gefällt mir ganz gut. Die Geschichte ist locker flockig geschrieben, ohne allerdings den Versuch zu unternehmen besonders tiefgründig zu sein. Das muss aber auch beim Hulk nicht unbedingt sein. Die letzten Stories der Vorgängerserie hatten mir nicht mehr so gut gefallen. Der Start dieser Serie kommt da doch schon wieder ein wenig besser rüber. Vom Cliffhanger am Ende weiss ich noch nicht, was ich zu erwarten habe. Aber eigentlich kann es nur besser werden, als das was wir vom Hulk zuletzt bekommen haben.
Das Highlight dieser Ausgabe liefert aber nicht die Story, sondern ganz klar ihre optische Umsetzung. Denn als Zeichner ist nun Mark Bagley (Amazing Spider-Man, Ultimate Spider-Man, Batman usw.) an Bord. Nach wie vor gehört er zu meinen Lieblingszeichnern. Auch hier gefällt es mir wieder sehr gut, was er auf das Papier bringt. Schon alleine wegen ihm, kann ich diese Ausgabe nur empfehlen.
Fazit: Nette Story aber vor allem geniale Zeichnungen liefert das erste Band der neuen Hulk Sonderband Reihe. Mit 9,99 Euro ist es preislich auch moderat ausgefallen. Für Fans von Bagley und dem Hulk, ist es sicherlich einen Kauf wert.

Ähnliche Reviews
Review #791: Iron Man/Hulk #10
Review #806: Iron Man/Hulk #11
Review #847: Iron Man/Hulk #16
Review #857: Iron Man/Hulk #17
Review #870: Iron Man/Hulk #18
Review #876: Iron Man/Hulk #19

Bewertung
bewertungsstern_032

 

 

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: