Review #891: Superman Unchained #4 (von 5)

Cover_Superman Unchained #4 (Panini Comics)

Cover von Jim Lee

Autor
Scott Snyder

Zeichner
Jim Lee

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
27.01.2015

Seitenanzahl
68

Preis
5,99 €

_

_

_

Storytitel
Story 1: Die Zeit läuft ab (aus US Superman Unchained #7, Juli 2014)
Story 2: Entfesselt (aus US Superman Unchained #8, November 2014)

Inhalt (Quelle paninicomics.de)
Superman, Batman und Wonder Woman gegen Wraith! Ein unfairer Kampf – für die drei größten Helden der Erde!
Außerdem: Die Wahrheit darüber, wer – oder was – der außerirdische Wraith tatsächlich ist, kommt ans Licht. Und zum Unglück für unsere Helden tragen auch Lex Luthors Pläne Früchte.

Meine Meinung
Bei einer Serie die Scott Snyder als Autor und Jim Lee als Zeichner vorweisen kann, müßte eigentlich alles perfekt sein. „Eigentlich!“, denn leider hat diese Serie eine große Schwäche. Und die liegt in der Erscheinungsweise. Denn diese Ausgabe, bereits Ende Januar 2015 erschienen ist immer noch die aktuelle Ausgabe dieser Miniserie. Das Vorgängerheft gab es bei uns schon im Juli 2014 und die nächste und letzte Ausgabe erscheint erst nächste Woche am 28.04.2015.
Diese doch recht schleppende Erscheinungsweise hat sicherlich Zeichner Jim Lee zu verantworten. Dieser zeigte zwar auch in den letzten Jahren gewohnt starke Zeichnungen, ist aber mittlerweile als Zeichner einer Ongoing (die diese Serie mal sein sollte) oder einer Mini-Serie (wozu Superman Unchained am Ende doch wurde), nicht mehr geeignet. Der Mann arbeitet zwar toll aber auch langsam, was sicherlich mit seinen vielen anderen Verpflichtungen bei DC zu tun hat. Dadurch verspäten sich einige Ausgaben der von ihm gezeichneten Serien oft. Optisch liefert er auch bei dieser Ausgabe wieder ein Feuerwerk an dynamischen Bildern und Splashpages ab.
Doch durch den langen Zeitraum zwischen den letzten Ausgaben, bin ich als Leser bei der Story immer schon ein wenig wieder raus, wenn eine neue Ausgabe erscheint. Dadurch verpuffen leider viele spannende Entwicklungen, weil man eben auf die Weiterführung der Story immer so lange warten muss.Dennoch bleibt das Duell zwischen Wraith und Superman schon spannend. Aber eben nicht mehr so spannend wie es hätte sein können, wenn die Serie zum Beispiel monatlich erschienen wäre. Gut gefällt mir auch das Duell zwischen Wraith und Batman. Hier zeigt sich mal wieder sehr gut, das Batman mit seiner Intelligenz und seinem taktischen Verständnis auch gegen viel mächtigere Gegner gut aussehen kann. Der Cliffhanger am Ende gefällt mir richtig gut. Dadurch das ich das Heft nun kurz vor dem erscheinen des letzten nochmals gelesen habe, hoffe ich das seine Wirkung noch die paar Tage anhält bis ich mir die letzte Ausgabe zulege.

Ähnliche Reviews
Review #737: Superman Unchained #1
Review #792: Superman Unchained #2
Review #830: Superman Unchained #3

Bewertung
bewertungsstern_0205

 

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: