Review #869: Spider-Man – Die Klonsaga #5 (von 7)

Cover_Spider-Man - Die Klonsaga #5 (von 7)

Cover von Sal Buscema

Autoren
Tom DeFalco, Todd Dezago, Jean Marc DeMatteis,Howard Mackie & Mike Lackey

Zeichner
Angel Medina, Gil Kane, Paris Karounos, Mark Bagley, Sal Buscema, Jimmy Palmiotti, John Romita Jr., & Tom Morgan

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
14.10.2014

Seitenanzahl
284

Preis
24,99 €

Storytitel
Story 1: Die größte Verantwortung, Teil 1 – Kreuzwege (aus US The Amazing Spider-Man #406, Oktober 1995)
Story 2: Die größte Verantwortung, Teil 2 – Neuer Schwung (aus US Spider-Man #63, Oktober 1995)
Story 3: Die größte Verantwortung, Teil 3 – Nie mehr der Held! (aus US The Spectacular Spider-Man #229, Oktober 1995)
Story 4: Virtuelle Mortalität, Teil 1 – Eine neue Spinne in der Stadt (aus US Web of Scarlet Spider #1, November 1995)
Story 5: Virtuelle Mortalität, Teil 2 – Virtuell verletzt (aus US The Amazing Scarlet Spider #1, November 1995)
Story 6: Virtuelle Mortalität, Teil 3 – Eiskalte Killer (aus US Scarlet Spider #1, November 1995)
Story 7: Virtuelle Mortalität, Teil 4 – Neue Feinde! (aus US The Spectacular Scarlet Spider #1, November 1995)
Story 8: Cyberwar, Teil 1 – Wahre Täuschungen (aus US Web of Scarlet Spider #2, Dezember 1995)
Story 9: Cyberwar, Teil 2 – Das grosse Spiel (aus US The Amazing Scarlet Spider #2, Dezember 1995)
Story 10: Cyberwar, Teil 3 – Die virtuelle Spinne (aus US Scarlet Spider #2, Dezember 1995)
Story 11: Cyberwar, Teil 4 – Aranea Ex Machina, Spinne aus der Maschine (aus US The Spectacular Scarlet Spider #2, Dezember 1995)

Inhalt (Quelle paninicomics.de)
Dieser emotionale Höhepunkt der Klonsaga markiert das Ende einer Ära, als das Netz von Spider-Man durch eine unglaubliche Umschichtung in Sachen große Kraft und Verantwortung erschüttert wird!
Plus: Ben Reilly zieht als Scarlet Spider in den Cyberkrieg und trifft u.a. auf Lady Octopus und den Grünen Kobold!

Meine Meinung
In diesem Band der Neuauflage der berühmt berüchtigten Klonsaga, steht diesmal Ben Reilly alias Scarlet Spider ganz alleine im Focus der Geschehnisse. Weiterhin als Rote Spinne unterwegs, muss sich Ben alten (Alistair Smythe und seinen Spider-Slayer) und neuen Feinden (der weiblichen Version von Doctor Octopus) stellen. Dabei bekommt er  von ihm ungewollte Unterstützung des neuen Green Goblin, der sich hier als Held präsentiert. Im Vergleich zum letzten Band ist bei diesem die Story wieder etwas stärker. Das liegt vor allem daran, das die Charaktere diesmal nicht so überzeichnet werden, wie das noch beim letzten Mal der Fall war. Außerdem gibt es nicht zu viele Handlungsstränge die sich zu sehr überlagern. Stattdessen bekommt der Leser eine recht gradlinige Superhelden-Story präsentiert. Ben als wahrer Peter Parker wirkt allerdings noch immer nicht so recht glaubhaft. Zwar bringt er auch wieder die gewohnten Sprüche, die wir von Spidey kennen, aber dennoch wirkt das ganze noch recht unbeholfen und fremd. Klar Ben muss sich ja auch erstmal in seiner neuen Situation zurechtfinden. Auch das er noch immer als Scarlet Spider auftritt und auch „mein“ Peter, wenn er auch nicht so in Erscheinung tritt, immer noch als großer Schatten über ihm schwebt, sorgt dafür, das man Ben den Spider-Man noch nicht abnimmt. Als Gegner weiss vor allem Lady Octopus zu gefallen, wenn sie auch nicht ein so starker Charakter ist, wie es Otto Octavius immer war. Vieles spielt sich im Cyberspace ab, wo die Comics damals schon weiter waren, als es das Internet Mitte der 1990er Jahre in Wirklichkeit war. Aus heutiger Sicht, wirkt diese hier gezeigte virtuelle Welt aber doch recht lieblos. Dennoch haben mich die Geschichten ganz gut unterhalten.
Zeichnerisch gefallen mir die Stories auch gut. Neben Mark Bagley und diesmal auch Sal Buscema, weiss vor allem Gil Kane zu überzeugen.

Ähnliche Reviews
Review #768: Spider-Man – Die Klonsaga #1 (von 7)
Review #786: Spider-Man – Die Klonsaga #2 (von 7)
Review #819: Spider-Man – Die Klonsaga #3 (von 7)
Review #849: Spider-Man – Die Klonsaga #4 (von 7)

Bewertung
bewertungsstern_0205

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: