Review #845: Forever Evil #6 (von 7)

Cover_Forever Evil #6 (Panini Comics)

Cover von Ivan Reis

Autoren
Geoff Johns & Greg Pak

Zeichner
David Finch & Brett Booth

Verlag
Panini Comics

Erscheinungsdatum
07.10.2014

Seitenanzahl
52

Preis
4,99 €_

_

_

_

Storytitel
Story 1: Die Macht von Mazahs! (aus US Forever Evil #6, Mai 2014)
Story 2: Das Märchen vom Untergang (aus  US Batman/Superman #3.1, November 2013)

Inhalt (Quelle paninicomics.de)
Der Angriff von Batman, Lex Luthor, Bizarro, Sinestro & Co. auf das Crime Syndicate endet in Blut, Tod und Trauer! Das schockierende Ende von Nightwing wird das DC-Universum erschüttern! Und die Wahrheit über den maskierten Gefangenen von Erde Drei!

Meine Meinung
So langsam geht das Forever Evil Event auf sein Finale zu. Das merkt man hier auch deutlich. Zum einen muss das Crime Syndicate immer mehr blutige Verluste einstecken. Außerdem wird der geheimnisvolle Gefangene des Syndikats enthüllt. Dieser, ein alter Bekannte von Erde 3, könnte sowohl für das Syndikat als auch für die Helden „unserer“ Erde ein mächtiger Gegner werden und dem ganzen Event nochmal eine entscheidende Wendung geben. Gefällt mir sehr gut, was Autor Geoff Johns uns mit dieser Geschichte präsentiert. Bei dem Gefangenen handelt es sich um eine Figur, die ich so seit 8-9 Jahren nicht mehr gesehen habe. Allerdings ist dieser Charakter scheinbar im New 52 Universum auch wieder etwas anders als ich ihn in Erinnerung hatte. Ist auf jedenfall unheimlich spannend, was mit ihm noch passieren wird und auch sonst ist alles für ein tolles spannendes Finale vorbereitet.
Die zweite Geschichte hat mit Forever Evil nichts zu tun. Hier gibt es eine kleine Vorgeschichte zu dem „Doomed“-Arc, der demnächst in Superman anlaufen wird. Auch auf diesen Arc freue ich mich sehr. Und das bleibt auch nach dieser Geschichte so, obwohl sie nun wirklich eher unspannend, ja eher langweilig ist.
Optisch bietet David Finch (Story 1) wieder 1A Bilder an, die mir erneut sehr gut gefallen. Brett Booth (Story 2) ist da schon etwas wechselhafter was die Qualität seiner Zeichnungen angeht. Sein Doomsday sieht recht cool aus und auch die Actionszenen hauen richtig rein. Allerdings sind die Gesichtszüge die er seinen Figuren verpasst nicht immer passend. Leider präsentiert er uns immer wieder einige eher unglückliche Fratzen.

Ähnliche Reviews
Review #798: Forever Evil #1 (von 7)
Review #808: Justice League #24
Review #810: Justice League – Forever Evil Special #1
Review #811: Forever Evil #2 (von 7)
Review #833: Justice League #25
Review #834: Batman – Forever Evil Special #1
Review #836: Green Lantern – Forever Evil Special #1

Bewertung
bewertungsstern_0205

Advertisements

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: