Review #697: Akte X – Staffel 10 #1

cover-akte_x_01

Cover von Carlos Valenzuela

Autoren
Joe Harris & Chris Carter

Zeichner
Michael Walsh

Verlag
dani books

Erscheinungsdatum
17.12.2013

Seitenanzahl
136

Preis
14,00 €

_
_
_

Akte X, eine der wohl bekanntesten Mysterie-Serien um die beiden FBI-Agenten Mulder und Scully, sorgte in den 90ern regelmäßig für ein unterhaltsames TV-Abendprogramm und schaffte es sogar zweimal ins Kino. Nach neun Staffeln in knapp zehn Jahren war der Ofen schließlich aus und die beiden Hauptfiguren gingen in ihren wohlverdienten Ruhestand. Zwar gab es während ihrer Zeit der Bildschirmpräsens auch einen Comic aus dem Hause Topps Comics, jedoch führte er im Vergleich zur TV-Serie eher ein Schattendasein. Ende 2008 gab es dann die ersten Lebenszeichen des berühmten Agentenpaares in Form einer Miniserie von IDW und im Juli dieses Jahres fiel mit „Akte X – Season 10“ der Startschuss für eine neue Comicserie, auf die viele Akte X-Fans jahrelang gewartet hatten.

Worum geht es eigentlich?
Der vorliegende Sammelband enthält den ersten US-Storyarc „Believers“, welcher das Wiedersehen mit vielen alten bekannten Figuren liefert. Mulder und Scully, die mittlerweile privat als Paar zusammenleben, haben den Dienst beim FBI quittiert und eine neue Identität angenommen. Ihr neues Leben verläuft in geordneten Bahnen, bis eines Tages ihr ehemaliger Chef Skinner auftaucht und sie warnt, dass jemand in ihren alten X-Akten rumschnüffelt. Kurz darauf erscheinen geheimnisvolle Gestalten, die Scully entführen und versuchen, Skinner zu töten. Dann kommt es zu einem mysteriösen Zwischenfall im Yosemite National Park und es dauert nicht mehr lange, bis sich die Ereignisse vollends überschlagen.

Da ich früher selber gerne die Akte X-Folgen im Fernsehen geschaut habe, war ich sehr gespannt, wie sich die neuen Abenteuer von Mulder und Scully in Comicform machen würden. Um es direkt vorwegzunehmen: man kann das Debüt der beiden Agenten fraglos als gelungenen Einstand bezeichnen. Bereits nach den ersten Seiten ist man mittendrin, in der alten, vertrauten Akte X-Atmosphäre um geheimnisvolle Erscheinungen, Verschwörungen, Aliens und weiteren Hokuspokus. Jede neue Episode des Comics fängt mit einem Flashforward an und endet mit einem Cliffhanger, der es unmöglich macht, den Band vorzeitig zur Seite zu legen. Kein Wunder, denn schließlich ist Chris Carter, Drehbuchautor der TV-Serie, auch hier mit im Boot und zusammen mit Joe Harris für die spannende Story verantwortlich. Schade nur, dass die beiden nicht näher auf den Vorruhestand von Mulder und Scully zu sprechen kommen und erläutern, was den beiden Hauptfiguren seitdem passiert ist. Aber vielleicht wird in kommenden Episoden darauf eingegangen, wenn man noch weitere altbekannte Gesichter treffen wird.
Von denen gibts im vorliegenden Band schon einige zu sehen (Skinner, Agent Doggett, die einsamen Schützen, der Kettenraucher). Zeichner Michael Walsh hat mit seinem Artwork eine prima Arbeit abgeliefert und sämtliche Figuren so zu Papier gebracht, dass man sie auf den ersten Blick erkennt. Sein minimalistischer Zeichenstil mit fetten Outlines ist vergleichbar mit dem von Steve Lieber (Superior Foes of Spider-Man) oder David Aja (Hawkeye) und macht sich bei diesem Comic sehr gut.

Fazit:
Die neue Comicserie mit Mulder und Scully bringt die Stimmung der vertrauten TV-Serie erfolgreich rüber und ist für jeden Akte X-Fan ein Pflichtkauf. Wer bisher die beiden berühmtesten FBI-Agenten noch nicht kannte, ein Herz für Aliens, UFOs und sonstige mysteriöse Dinge hat, sollte sich den neusten Comic aus dem Hause dani books unbedingt mal näher anschauen, z.B. anhand dieser Leseprobe.

3 Responses to Review #697: Akte X – Staffel 10 #1

  1. Martin sagt:

    Das klingt echt gut, ich bekomme den Band zu Weihnachten und kann es kaum noch abwarten, ihn endlich zu lesen 🙂

    Liken

  2. der Nachbar sagt:

    Sind ja nur noch knapp drei Wochen. Die kriegste auch noch ohne Scully und Mulder hin.
    Und wenn es überhaupt nicht mehr geht, haste hier einen „etwas anderen“ Vorgeschmack auf Scully und Mulder…äh nur Scully… mit Fisch.

    Liken

  3. Martin sagt:

    😀
    Danke für den Vorgeschmack 😉

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: