TV-Tipp #512: The Walking Dead, Staffel 3, Folge 13-16 (2012)

Filmplakat The Walking Dead Staffel III

Hallo Leute,

heute Abend gibt es dann die letzten vier Folgen der dritten Staffel von The Walking Dead.

Inhaltsangabe (Quelle: Fernsehserien.de)
Folge 13 (Das Ultimatum): Andrea arrangiert ein Treffen zwischen Rick und dem Governor an einem neutralen Ort. Es stellt sich jedoch bald heraus, dass der Governor kein echtes Interesse an einem Friedensabkommen hat. Er verspricht Rick allerdings, das Gefängnis nicht anzugreifen, wenn man ihm Michonne ausliefert. Während die beiden in dem Gebäude verhandeln, werden ihre Begleiter draußen von Zombies angegriffen. Die beiden Gruppen kämpfen zusammen gegen die Beißer – und merken dabei, dass sie sehr viel mehr gemeinsam haben, als sie bislang zugeben wollten.
Folge 14 (Der Fang): Die Episode beginnt mit einem Rückblick, als Michonne und Andrea noch alleine unterwegs waren. Andrea fragt über die beiden Beißer. In Woodbury rüstet Martinez Fahrzeuge mit Waffen aus, während der Governor eine Folterkammer für Michonne ausrüstet. Dabei wird er von Milton beobachtet, der ihn zur Rede stellt. Milton erkennt, was passieren wird und warnt Andrea, zeigt ihr die Folterkammer. Als der Governor auftaucht, will Andrea ihn aus dem Hinterhalt erschießen, wird aber von Milton gehindert. Er rät ihr, ins Gefängnis zu gehen. Als Andrea gehen will, wird sie, wie alle anderen von Martinez entwaffnet.
Folge 15 (Der Strick des Jägers): Anscheinend hat Rick über Michonnes Schicksal endgültig entschieden. Er bittet Merle, ihm zu helfen, sie nach Woodbury zu entführen. Doch auf dem Weg zu dem Treffen mit dem Governor kann Michonne Merle überzeugen, sie wieder freizulassen. Merle beschließt daraufhin, stattdessen seinen Auftraggeber zu töten. Mit einer Horde Zombies gelangt er tatsächlich unbemerkt zu dem Gebäude, in dem sich der Governor aufhält. Er kann sogar einige von dessen Männern erschießen, doch das Attentat misslingt, und Merle wird gefangen genommen. Im Gefängnis macht währenddessen Glen Maggie einen Heiratsantrag.
Folge 16 (Stirb und töte): Rick leidet an Halluzinationen und Visionen – er sieht überall seine verstorbene Frau Lori. Besonders nachdem er sich von der Gefängnisgruppe abgesetzt hat, wird seine Lage immer unsicherer. Die wieder vereinten Dixon-Brüder bleiben indes ein Unsicherheitsfaktor und der Governor hat wieder einmal gezeigt, dass ihm nicht zu trauen ist. Obwohl er Andrea das Gegenteil versprochen hatte, rächt er sich für den Angriff auf Woodbury ganz fürchterlich an der Gefängnisgruppe. Woodburys Entwicklung zu einem Polizeistaat löst in Andrea zunehmend Unbehagen aus. Weil nun die Sicherheit von Rick und seinen Leuten akut gefährdet ist, müssen sie zurückschlagen.“

Die Folgen kommen heute Abend (03.11.2013) ab 22:05 Uhr auf RTL II. Die Wiederholung gibt es direkt im Anschluss ab 01:25 Uhr.

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: