Das Aus für Panini Digits

panini-digits

Hallo Leute,

nach etwas über einem Jahr beendet Panini Comics überraschend seine neue Digitalplattform Panini Digits.

Wie das Unternehmen auf der Webseite Panini Digits bekannt gab, wird das Onlineangebot der Seite mit dem 01.09.2013 (also ab Morgen) ein Ende finden. Ihre digitalen Comics, will Panini nun auf Amazon, iBooks, Kobo in Frankreich auch auf Comixology und Hachette Digital sowie in Italien auf  den wichtigsten Online-Shops der Branche vertreiben.

Was ich mal gerne wüßte: Was passiert nach dem Ende der Seite mit den Comics die man dort digital erworben hat? Hat man danach dennoch Zugriff auf die digitalen Comics oder nicht? Denn darüber gibt es bisher keine Informationen auf der Seite.

Quelle: paninidigits.com/de

Ähnliche Artikel
Panini bietet seine Comics nun auch digital an!

5 Responses to Das Aus für Panini Digits

  1. Martin sagt:

    Oh, die Meldung ist bei mir ja total untergegangen, und auch wenn es sich hierbei nur um einen „kleinen“ digitalen Anbieter handelt, ist deine Frage eine ziemlich wichtige: Was passiert mit den auf dieser Plattform erworbenen Comics?
    Auch wenn es aktuell nicht sehr wahrscheinlich ist, was passiert mit den gekauften Comics, wenn Comixology eines Tages die Tore dicht macht?

    Liken

  2. der Nachbar sagt:

    … was passiert mit den gekauften Comics, wenn Comixology eines Tages die Tore dicht macht?
    Abgesehen davon, dass du die Comics nicht gekauft hast, sondern lediglich das Recht, selbige auf deinem Tablet, Smartphone, wasauchimmer zu betrachten (… comiXology grants you the non-exclusive right to view, use and display the Digital Content as part of your use of the Service … Digital Content is licensed, not sold, to you by comiXology.Terms of use (6.)) dürfte die Sache doch ziemlich klar sein:
    wenn der Laden dicht macht und niemand einspringt, sind deine Betrachtungsrechte an den Comics futsch.

    Aber es ist tatsächlich sehr unwahrscheinlich, dass das in absehbarer Zeit passieren wird.

    Liken

  3. Crayton sagt:

    @Martin: Was der Nachbar schrieb ist absolut der Fall und der für mich auch größte Nachteil bei den digitalen Comics gegenüber den guten alten Papierheften, das man eben nicht das Comic erwirbt sondern nur das Recht es zu lesen. Zu Panini Digits: Panini hat sich bisher nur so geäußert das sie sich dazu was einfallen lassen wollen um alle zufrieden zu stellen. Ich hatte dort bisher nur einige kostenlose Hefte „erworben“. Ich bin davon ausgegangen das diese mit der Schließung dann weg seien. Doch bisher kann ich sie weiterhin lesen.

    Liken

  4. Martin sagt:

    Danke für das Feedback. Die Argumentation von der Nachbar ist dann auch genau der Grund, warum ich digitale Comics meide. Sicherlich habe ich auch bei Printcomics nur das Recht darauf erworben, mir den Comic anzusehen (halt auf Papier gedruckt), aber wenn der Anbieter einmal pleite geht, halte ich den Comic, pflegliche Aufbewahrung vorausgesetzt, noch immer in meinen Händen.
    Panini scheint es aktuell sehr nutzerfreundlich zu handhaben. Aber auch das weitere Bereitstellen der Comics zum Betrachten müsste doch Kosten verursachen, also dürfte es auch hier nur eine Frage der Zeit sein, bis das nicht mehr geht.

    Liken

  5. Crayton sagt:

    Ja das mit dem Recht es anzusehen ist ein Nachteil bei den digitalen Heften. Ich lese zwar mittlerweile auch einiges Digital, aber ich hole mir auch immer noch viele Printsachen. Gefällt mir immer noch besser.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: