Comic-Klassiker #125: Die Spinne #30

Cover_Die Spinne #30 (Condor Verlag)

Cover von Dave Cockrum

Autor
Chris Claremont

Zeichner
John Byrne

Verlag
Condor Verlag

Erscheinungsdatum
Mai 1981

Seitenanzahl
32

Preis
1,70 DM

_

_

_

Storytitel
Story 1: Die Nacht des Drachen (aus US Marvel Team-Up #63, November 1977)
Story 2: Bis zum bitteren Ende (aus US Marvel Team-Up #64, Dezember 1977)

Inhalt
Iron Fist hat K´un Lun den Rücken gekehrt und lebt nun in New York. Nach zwei Jahren Pause nimmt er wieder sein Training auf. Das passiert keinen Moment zu spät. Denn schon bald holt ihn seine Vergangenheit ein. Sein alter Feind Steel Serpent fordert Iron Fist heraus. Mitten drin in diesem Konflikt, findet sich bald auch Spider-Man wieder.

Meine Meinung
Diesmal enthält das Heft zwei US Marvel Team-Up Geschichten, bei denen Spider-Man an der Seite von Iron Fist kämpft. Diese Story war damals glaube ich meine erste Berührung mit Iron Fist. Dieser Charakter hat mich bis heute nie so richtig begeistern können. So ist es auch in dieser Story. Der Focus liegt hier leider (zumindest aus meiner Sicht) zu sehr auf Iron Fist und seinem Gegner Steel Serpent. Zu letzterem bietet Autor Chris Claremont in diesem Heft auch die Origin. Doch für Spider-Man bleibt da nur eine untergeordnete Rolle.
Die Zeichnungen von John Byrne sind allerdings sehr gut geworden und lassen das Heft wenigstens optisch gut aussehen.

Ähnliche Reviews
Comic-Klassiker der Woche #57: Die Spinne #248
Comic-Klassiker der Woche #102: Die Spinne #245
Comic-Klassiker der Woche #103: Die Spinne #246
Comic-Klassiker der Woche #104: Die Spinne #16
Comic-Klassiker #121: Die Spinne #28
Comic-Klassiker #123: Die Spinne #29

Bewertung
bewertungsstern_02

4 Responses to Comic-Klassiker #125: Die Spinne #30

  1. MaBuGu sagt:

    Habe mir jetzt hier einige Sachen durchgelesen und muss sagen, dass ihr hier gute Arbeit leistet und interessanten Content bringt.
    Das der Fokus bei dieser Story von Claremont etwas mehr auf Iron Fist liegt, wundert mich nicht, da dieser, wenn ich mich recht entsinne, an den ersten Iron Fist Storys beteiligt war. Zumal wir hier ja auch keine „Spider-Man“ Story haben (es lebe Condors Veröffentlichungspolitik).

    Meine Frage wäre jetzt aber, warum ein Heft, dass eher weniger gut bewertet wurde hier als Klassiker deklariert wird?

    Auch würde mich interessieren, wie denn die Übersetzung sich gestaltet bei den Heften, da Condor ja für grausige Übersetzungen bei ihrem Taschbuchformat bekannt sind.

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Erstmal vielen Dank für deinen Lob und danke für deine Kommentare (weiter so 😉 ) Ursprünglich so circa vor 6 Jahren habe ich mit der Rubrik Comic-Klassiker mal angefangen und echte Klassiker (also meiner Meinung nach) da in Abgrenzung zu den normalen Reviews (aktuellere Comics) besprochen. Aber diese Grenze ist dann mit den Jahren immer mehr verwischt, so das immer mehr einfach ältere Hefte unter der Klassiker-Rubrik vielen (das mache ich nun meist weiter so). Mittlerweile schreibe ich in der Überschrift aber einfach nur noch Review egal ob neu oder alt. Also du hast auf jedenfall Recht dieses Comic hier zum Beispiel ist kein Klassiker im eigentlichen Sinne.

    Die Übersetzungen in der Heftserie „Die Spinne“ und auch in den Alben war im Vergleich schon besser als in den Taschenbüchern. Diese Taschenbücher habe ich aber damals trotz schlechter Übersetzung und teils wenig aussagekräftigen Sprechblasen dennoch geliebt. Und ich lese sie auch heute noch gerne ab und an und werde auch mal demnächst bei Zeit wieder welche besprechen.

    P.S. wie bist du auf uns gestoßen? (interessiert mich auch immer mal)

    Liken

  3. MaBuGu sagt:

    Ich habe ein bisschen was zum klassischen Daredevil gegoogelt fuer ein Video.
    Ist einer meiner Lieblingshelden und ihr habt hier ne Review zu der Ausgabe, die von Mcfarlane gezeichnet wurde.
    War so interessant, dass ich nein bissl.durchgeguckt habe.
    Woher bekommt.ihr eigentlich die Spidey Comics des tages?

    Liken

  4. Crayton sagt:

    Ist wirklich mal interessant zu hören wie neue Leser so auf den Blog stoßen. Über Daredevil findest du hier auch noch ein paar andere Reviews.
    Die Spinne täglich werden auf diversen Onlinepräsenzen amerikanischer Zeitungen veröffentlicht. Hoffe die Strips und auch die von Prinz Eisenherz gefallen dir.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: