Review #589: Barracuda #1, Mai 2013, Egmont Ehapa Verlag

Cover_Barracuda #1 (Gratis Comic Tag 2013)Logo+Gratis+Comic+Tag+2013

Hallo Leute,

nun geht es zum nächsten Gratis Comic Heft.

Storytitel: Sklaven

Inhalt
Wir befinden uns im 17. Jahrhundert auf der Südsee. Piratencaptain Blackdog, sein Sohn Raffy entern zusammen mit der restlichen Crew der Barracuda ein Schiff. Auf diesem befindet sich auch die edle Dame Emilia Sanchez del Scuebo. Ihr Vater war der Besitzer des größten Diamanten der Welt. Wie sich herausstellt wurde der Diamant auf einer Insel vergraben. Blackdog macht sich nun auf, den Diamanten zu finden. Doch vorher werden die Frauen des gekaperten Schiffes noch auf die Pirateninsel Puerto Blanco gebracht um dort als Sklaven verkauft zu werden. Unter den Damen ist auch ein Junge in Frauenkleider…

Meine Meinung
Also was ich hierbei schon grundsätzlich klasse finde ist, das wir mit diesem Heft direkt das komplette erste Band der Barracuda Reihe präsentiert bekommen. Das ist ja beim Gratis Comic Tag eher selten. Das würde allerdings alles nichts nützen wenn die Geschichte dann mau wäre. Doch das ist hier gottseidank nicht der Fall. Im Gegenteil besonders die Freunde von Piratengeschichten dürften sich über dieses Comic freuen. Die Story bringt den Flair solcher Geschichten gut rüber und ist dazu noch äußerst spannend geschrieben. Auf der Pirateninsel werden die Damen voneinander getrennt. Der Autor Jean Defaux bereitet hier dadurch schon unterschiedliche Handlungsstränge vor, die für die nächsten Bände genug Material bieten.
Die Zeichungen von Jeremy haben mir auch ausgesprochen gut gefallen. Sie sind sehr detailliert und passen perfekt zur Story. Besonders gut finde ich auch die gedeckten Farben, die das Ganze gut abrunden.

Ein weiteres Review zu diesem Comic gibt es auch bei El Tofu.

Ähnliche Reviews (Gratis Comic Tag 2013)
Review #575: Piccolo Großband, Mai 2013, Edition Comics etc.
Review #576: Simpsons – Comics für Umme!, Mai 2013, Panini Comics
Review #577: Kleiner Strubel – Kramik der Halunke, Mai 2013, Reprodukt
Review #578: Ferdinand – Der Reporterhund, Mai 2013, Carlsen Comics
Review #579: Hägar der Schreckliche, Mai 2013, Egmont Ehapa Verlag
Review #580: Star Trek – Countdown to Darkness, Mai 2013, Cross Cult
Review #581: Marvel Now!, Mai 2013, Panini Comics
Review #582: Before Watchmen, Mai 2013, Panini Comics
Review #584: Jimmy Beaulieu, Mai 2013, Schreiber & Leser
Review #585: Der Narwal, Mai 2013, Carlsen Comics
Review #586: Donald Duck, Mai 2013, Egmont Ehapa Verlag
Review #587: Benni Bärenstark #10 – Benni macht das Rennen, Mai 2013, Toonfish
Review #588: Doppeltes Glück mit dem Roten Affen, Mai 2013, Avant Verlag

Künstler
Jean Dufaux (Autor), Jeremy (Zeichner)

Bewertung
bewertungsstern_04

2 Responses to Review #589: Barracuda #1, Mai 2013, Egmont Ehapa Verlag

  1. red arrow sagt:

    ich fand es auch klasse – mein geldbeutel zukünftig wahrscheinlich nicht

    Liken

  2. Crayton sagt:

    @Red Arrow: Ja das ist auch mein Problem. Ich kaufe einfach schon zu viele Serien, als das ich hier auch noch zuschlagen kann.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: