Review #579: Hägar der Schreckliche, Mai 2013, Egmont Ehapa Verlag

Cover_Hägar - Der Schreckliche (Gratis Comic Tag 2013)Logo+Gratis+Comic+Tag+2013

Hey Ihr Lieben!

Neuer Abend und neues Glück für das nächst Gratis-Heft…..
Und ja, es gibt außer dem bekannten kleinen Wickie – bereits über Jahrzehnte – einen anderen Wikinger der sich in Stripsform etablieren konnte!
Er ist in der Tageszeitungswelt daheim und kommt somit nur äußerlich in Farbe… innen in einfachem schwarz-weiß ;o)

Storytitel: Ausgewählte Strips aus der Gesamtausgabe (Sonntagsstrips 1991 bis 1996)

Hier der Inhalt:
Ein altes Ehepaar ohne seines Gleichen… oder ist da doch in manchen Haushalten mehr dran als man denkt?!
Eine typische Szene: Sie schwärmt von Romantik in der Ehe und er fragt am Schluss ob Sie schon mal verheiratet war. Auch seine Gewichtsprobleme lassen ihn grübeln. Die Überlegung abzunehmen verliert gegen die Erkenntnis das er lieber so bleibt wie er ist. Hägar und Helga haben beide viel zu sagen… Hauptsache der eine muss der anderen womöglich nicht recht geben. Aber auch auf dem Schiff von Hägar etc. wissen alle wie er tickt… in allen Lebenslagen sind Hägar und seine Mitwikinger je Seite kreativ, was die Themen betrifft. Es sind die einfachen Sachen die Seite für Seite Platz in diesen Strips finden.

Mein Fazit:
Hägar ist für mich eine Kreuzung von Homer Simpson und Garfield in Wikingerart.
Die Strips sind passend für die Zeitung gemacht… nicht immer politisch korrekt und natürlich in einfachen schwarz-weiß Zeichnungen. Aber ab und an entlockt es uns ein Schmunzeln oder Lachen! Ob aber der Witz in den 90ern besser angekommen ist, oder es einfach nicht zu hundert Prozent mein Humor ist kann ich nicht sagen….

Ist das was für Dich? Welcher Strip ist Dein Liebingsstrip?

Liebe Grüße
RRB

Ein weiteres Review findet ihr auch bei EL Tofu.

Ähnliche Reviews
Review #575: Piccolo Großband, Mai 2013, Edition Comics etc.
Review #576: Simpsons – Comics für Umme!, Mai 2013, Panini Comics
Review #577: Kleiner Strubel – Kramik der Halunke, Mai 2013, Reprodukt
Review #578: Ferdinand – Der Reporterhund, Mai 2013, Carlsen Comics

Künstler
Chris Browne (Autor & Zeichner)

Bewertung
bewertungsstern_0205

One Response to Review #579: Hägar der Schreckliche, Mai 2013, Egmont Ehapa Verlag

  1. velverin1981 sagt:

    Ach so ein Hägar, geht immer 🙂

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: