Review #576: Simpsons – Comics für Umme!, Mai 2013, Panini Comics

Cover_Simpsons - Comics für Umme! (Gratis Comic Tag 2013)Logo+Gratis+Comic+Tag+2013

Hey Ihr Lieben!

Dieses Comic für Kids ist von unseren altbekannten gelben Herrschaften die Ihren Alltag genau so wie wir bestreiten und doch ist alles etwas extremer…. oder eher skurriler als bei uns?

Hier der Inhalt:
– Story 1
Bart bekommt beim Krusty Burger bei einem Menü passender weise ein Gratis-Comic. Der Comichändler will natürlich auch genau dieses abstauben, aber Bart und Millhouse haben die letzten ergattert. Das Comic war allen dreien wichtig. Schließlich machte Krusty’s eine 30-jährige Comicabstinenz. Damals erteilte er Stan Lee eine Abfuhr und alles dort gedruckte wurde eingestampft. Somit waren die jetzigen Erwartungen total hoch.
Dann wird das Comic im Comic gezeigt…..Krusty der Clown hat dort noch Johnny Buns, All-American Fry, Patty Chrisp und Onion Jack an seiner Seite. Was da genau passiert? Pommes & Co. müssen um Ihren Job bei Krusty in einem Wettstreit kämpfen.
Naja, Bart und Millhouse finden das Heftchen so unspektakulär das sie es liegen lassen und der Comichändler sich beide Exemplar schnappen und in die Comichülle packt…. ob Bart nach Jahren dieses wirklich kaufen will?!

– Story 2
Captain Törtchen und Tortenboy. Homer als Superheld und Bart als Heflerlein…. wer ist dann von dem Springfieldern wohl Bösewicht und böses Helferlein?….Klaro Snake und Prof. Fink.
Die zwei Schurken haben eine Strahlenkanone die das Alter übertragen kann.
Natürlich kommen Captain Törtchen und Tortenboy bei dem Versuch die Schurken zu stoppen in diesen Strahl und tauschen das Alter. Törtchen ist klein und Tortenboy ist erwachsen. Beide Parteien  versuchen sich ihrem Ziel zu nähern und es kommt zum Showdown im Altenheim vom Ape.
Die Guten können die Bösen mit einem „Arrrr“-Tape vom alten Kapitain stoppen und stellen somit das gute alte Springfielder Gleichgewicht wieder her….. Happy End.

Hinweis
Für die Fans dieser Comics ist auf der Rückseite mit die wichtigste Info: Am 5.6.2013 gibt es die Jubiläumsausgabe …. Heftchen 200!

Mein Fazit:
Leider finde ich das ganze Heft – auch wenns für Kinder – ist sehr flach. Ein Comic welches erst Fastfood-Ketten und deren Kindertütenbeilage und dann Superhelden/Schurken auf die Schuppe nimmt ist nett, aber irgendwie hatte ich ein besonderes Schmankerl erwartet.
Für Kinder sind die wenigen netten „Seitensticheleien“ noch nichts und für Erwachsene wäre es ausbaubar… Also ich bleib bei den Simpsons als Fernsehserie. Und Ihr?

…. damit auf zum nächsten Gratis-Comic ;o)

Liebe Grüße
RRB

Ein weiteres Review zu diesem Comics findet ihr auch bei El Tofu.

Ähnliche Reviews (Gratis Comic Tag 2013)
Review #575: Piccolo Großband, Mai 2013, Edition Comics etc.

Künstler
Story 1: Chuck Dixon (Autor), John Delaney (Zeichner), Dan Davis (Tusche), Art Villanueva (Farben)
Story 2; Mike W. Baar (Autor), James Lloyd (Zeichner), Andrew Pepoy (Tuscher), Rick Reese (Farben)

Bewertung
bewertungsstern_01

12 Responses to Review #576: Simpsons – Comics für Umme!, Mai 2013, Panini Comics

  1. Martin sagt:

    Ich fand die beiden Geschichten jetzt auch nicht so toll, generell gefallen mir die Simpsons im Original (TV) immer noch am Besten 🙂

    Liken

  2. RRB sagt:

    gebe dir recht martin. selbst mueli ist nicht als eingefleischter simpsons-fan davon 100% überzeugt. also ich bin da auch lieber tv-junkie und les anderes comics ;o)

    Liken

  3. Jetzt nehme ich mir endlich mal die Zeit einige Reviews des Gratis Comic Tages zu lesen 😉
    Früher habe ich hin und wieder mal Simpsons Comics gelesen, bin aber nicht so sehr begeistert gewesen wie von der Serie selbst..

    Vor allem die 1. Story dieses Heftes klingt nicht besonders spektakulär, finde ich ;P

    Liken

  4. Crayton sagt:

    @myimpressions4u: Ja scheinbar funktionieren die Simpsons tatsächlich als TV Serie besser als in Comicform.

    Liken

  5. RRB sagt:

    aber sowas von. simpsons sind für mich eine comic-tv-serie. ehrlich gesagt werde ich bis auf weiteres da auch keine experimente mehr machen…. sonst vergeht mir noch die lust am simpsons gucken ;o)

    Liken

  6. mueli77 sagt:

    BOAH! Ihr seid so engstirnig. 😛
    Wie bei allen Comicserien gibt es auch bei den Simspons gute und schlechte Stories. Ich bin Fan seitdem die Serie auf dem ZDF lief, kenne alle Folgen auswendig, und habe bis auf „Lisa im Wörterland“ alle deutschen Simpsons-Erstveröffentlichungen in Comicform, inklusive Specials, Miniserien und Sonderausgaben.
    Und das es auch immer wieder sehr gute Stories gibt, davon könnt ihr euch bei meinen Reviews überzeugen. Vor allem die Miniserie „Der To de Comic-Typs“ ist ganz großes, gelbes Simpsons-Spaß-Kino.
    http://mueli77.wordpress.com/category/comics/bongo/

    Liken

  7. red arrow sagt:

    @ mueli77: da gebe ich dir recht – der tod des c… war klasse!

    Liken

  8. RRB sagt:

    meine derzeitige meinung steht, aber ist ja nicht eingemeisselt… lasse mich gerne von muelis reviews noch bekehren!!!

    Liken

  9. mueli77 sagt:

    Dann viel Spaß beim durchlesen. 😉

    Liken

  10. Martin sagt:

    Na super, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht…die drei Teile scheinen aber kaum noch bis garnicht mehr erhältlich zu sein 😦

    Liken

  11. mueli77 sagt:

    Oder nur sehr schwer. Wenn du auf Amazon schaust, findest du die Einzelhefte für jeweils ca. 13 bis 25 Euro. Die waren schon wenige Wochen nach VÖ verlagsvergriffen.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: