Review #569: Batman – The Dark Knight #11, April 2013, Panini Comics

Hallo Leute,

als nächstes gibt es mein Review zur neuen Batman – The Dark Knight Ausgabe von Panini. Ob der neue Autor Gregg Hurwitz seinen gut begonnen Arc auch weiterhin so spannend erzählt wie in der letzten Ausgabe, erfahrt ihr nun.

Storytitel
Story 1: Kreis der Gewalt (aus US Batman – The Dark Knight #11 (Vol. 2), September 2012)
Story 2: Das Morgen wartet nicht (aus US Nightwing #11 (Vol. 3), September 2012)

Inhalt
Scarecrow will Comissioner Gordon als Köder für Batman benutzen und während der Mitternachtsdetektiv nach seinem Freund sucht, entführt die Vogelscheuche ein weiteres Kind.
Nightwing muss sich nicht nur mit Paragon und seiner Republik von Morgen herumschlagen. Detective Travis Nie ermittelt auch noch wegen Mordes an zwei Mitgliedern dieser Organisation gegen ihn.

Meine Meinung
Tatsächlich kann Autor Gregg Hurwitz das hohe Niveau halten, das er mit seinem Debüt in der letzten Ausgabe vorgegeben hatte. Die Story ist sehr spannend und enthält viele Elemente, die man in einem Batman-Comic erwarten kann. Es gibt Detektivarbeit, einen durchgeknallten, gefährlichen Gegner und einige Interessante Details aus Batmans und Scarecrows Vergangenheit zu sehen. Gerade mit diesen Rückblicken gibt Hurwitz den beiden Hauptprotagonisten dieses Arcs wieder mehr Facetten. Vor allem der Einblick in Scarecrows Kindheit hat mir sehr gut gefallen. Zeigt er doch ganz gut, warum sich Scarecrow so entwickelt hat, wie er jetzt ist. Einen kleinen Wehmutstropfen gibt es lediglich am Ende der Geschichte. Denn wie leicht Batman in Scarecrows Falle geht, fand ich nicht so realistisch für die Figur des Mitternachtsdetektives. Bis auf diese Szenen ist es aber eine sehr gute Geschichte.
Auch die Nightwing-Story bleibt spannend. Wer steckt hinter der Maske von Paragon und was hat es mit den Morden an den Mitgliedern seiner Organisation auf sich? Wenn man sieht, wie Paragon mit seinen Leuten umgeht, tippe ich fast darauf, dass er selber dahinter steckt. Interessant ist auch, welches Spiel Detective Nie treibt. Warum er so eine starke Abneigung gegenüber Nightwing und Co. hat, wird im vorliegendem Heft zwar aufgelöst. Bleibt aber noch die Frage offen, ob er vielleicht selber die Morde begangen hat, um sie dann Nightwing anzuhängen.
Zeichnerisch liefert David Finch in der ersten Story wieder gute Arbeit ab. Wobei mir sein Scarecrow doch viel zu dünn ist und dadurch auch ein wenig von seinem Schrecken aus dem letzten Heft verliert. Ein Panel ist dann auch nicht so toll. Als Scarecrow aus seinem Versteck mit dem doppelläufigen Gewehr stürmt, wirkt er doch recht albern. Überwiegend sind die Bilder aber wieder toll anzusehen.
Bei der Nightwing-Geschichte haben wir mit Andres Guinaldo einen neuen Zeichner an Bord. Und der ist gar nicht mal so gut. Zwar sind viele Panels okay, aber oft haben wir auch Bilder, in denen vor allem die Gesichtsausdrücke der Figuren missraten sind. Vor allem bei dem Gespräch zwischen Nightwing und Robin fällt das leider stark auf. Insgesamt überwiegen bei diesem Heft aber die positiven Eindrücke, so dass es von mir drei Sterne bekommt.

Ähnliche Reviews
Review #481: Batman – The Dark Knight #5
Review #502: Batman – The Dark Knight #6
Review #519: Batman – The Dark Knight #7
Review #539: Batman – The Dark Knight #8
Review #550: Batman – The Dark Knight #9
Review #563: Batman – The Dark Knight #10

Künstler
Story 1: Gregg Hurwitz (Autor), David Finch (Zeichner, Tuscher & Cover von US Batman – The Dark Knight #11), Sonia Oback (Farben),
Story 2: Kyle Higgins (Autor), Andres Guinaldo (Zeichner), Mark Irwin (Tuscher), Rod Reis & Pete Pantazis (Farben)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: