Review #559: Superman #10 (Vol. 2), März 2013, Panini Comics

Hallo Leute,

was mich richtig gefreut hat an den New 52 von DC ist auch, dass Panini seit dem Neustart neben der Sonderband-Reihe nun auch endlich wieder eine monatliche Superman-Ongoing in herausbringt. Es folgt mein Review zur aktuellen Ausgabe dieser Serie.

Storytitel
Story 1: Kugelsicher (aus US Action Comics #10 (Vol. 2), August 2012)
Story 2: Retterin (aus US Supergirl #10 (Vol. 6), August 2012)

Inhalt
Der tödliche Jäger Nimrod erhält in der ersten Story einen neuen Auftrag. Sein nächstes Ziel ist Superman. Bei seiner Recherche kommt er dahinter, dass Clark Kent und Superman ein und dieselbe Person sind, doch dann stirbt Clark Kent scheinbar. Dennoch sieht sich Nimrod plötzlich Superman gegenüber.
Nachdem er sich ihrer Seele bemächtigt und diese quasi in sich aufgenommen hat, findet sich Supergirl in einer Albtraumwelt von Black Banshee wieder. Für Supermans Cousine beginnt ein Kampf ums nackte Überleben.

Meine Meinung
Superman ist, wie einige von euch bereits wissen, neben Spider-Man mein absoluter Lieblingsheld. Umso schwerer fällt mir daher dieses Review, denn die Superman-Story, die uns Grant Morrison präsentiert, ist absoluter Mist und hochgradig langweilig. Erstmal finde ich Morrisons Idee Superman von einem gewöhnlichen Jäger wie Nimrod jagen zu lassen total öde. Nimrod hat nicht den Hauch einer Chance gegen den Mann aus Stahl. Neben der Langeweile macht sich bei dieser Story auch noch Verwirrung breit. Warum hat Clark Kent seinen Tod vorgetäuscht? Er konnte doch nicht wissen, dass Nimrod ihn jagt und hinter sein Geheimnis gekommen ist. Das wird ihm erst klar, als die beiden sich nach Clarks vermeintlichem Tod treffen oder habe ich da etwas überlesen? Überlesen habe ich dann wohl auch die Stelle, bei der man den Sinn für die Geschichte erkennt, den das Treffen zwischen Superman und der Justice League ausmacht. Auch das ist mir völlig unklar. Lediglich die Ankunft des mysteriösen Adam zwischendurch ist etwas spannend. Aber das hat mit der vorliegenden Story nichts zu tun, sondern ist höchstens ein guter Ausblick auf das, was kommen könnte. Na wenigstens verspricht dieser Adam wieder Besserung in den nächsten Heften.
Das Finale des Supergirl-Arcs ist zwar deutlich besser als die Action Comics-Story, aber das ist auch nicht schwer. Dennoch bleibt selbst diese Story hinter meinen Erwartungen, die ich aufgrund der vorangegangenen Ausgaben hatte, deutlich zurück. Das ist zwar alles ganz nett, aber ich habe schon jetzt die Hälfte der Story wieder vergessen, was nie ein gutes Zeichen ist.
Zeichnerisch sind beide Geschichten gut gemacht, wobei Rags Morales leider einige Panels zwischendurch verhunzt. Manchmal sehen besonders seine Gesichter nicht so toll aus. Aber diese schwächeren Panels sind zum Glück nicht die Mehrzahl.
So oder so bleibt dieses Heft recht schwach und bekommt von mir nur einen Stern, wenigstens die Bilder kann man sich getrost anschauen. Von den Geschichten bleibt aber leider wenig bei mir hängen.

Ähnliche Reviews
Review #460: Superman #4 (Vol. 2)
Review #476: Superman #5 (Vol. 2)
Review #496: Superman #6 (Vol. 2)
Review #511: Superman #7 (Vol. 2)
Review #527: Superman #8 (Vol. 2)
Review #546: Superman #9 (Vol. 2)

Künstler
Story 1: Grant Morrison (Autor), Rags Morales (Zeichner und Cover von US Action Comics #10), Rick Bryant (Tuscher) sowie Brad Anderson (Farben)
Story 2: Michael Green und Mike Johnson (Autoren), Mahmud Asrar (Zeichner und Tuscher), Dave McCaig (Farben)

Bewertung

3 Responses to Review #559: Superman #10 (Vol. 2), März 2013, Panini Comics

  1. Dennis sagt:

    Die superman Story war ne Frechheit. Total konfus und so nichtssagend. Bin hier schwer von Morrison enttäuscht.

    Liken

  2. Dennis sagt:

    Das lese ich heute Abend. Bin schon gespannt

    Liken

  3. Crayton sagt:

    Was meinst du denn mit das liest du heute Abend?? Habe gedacht das hast du schon gelesen, zumindest wenn man deinen ersten Kommentar hier liest?!

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: