Review #552: Avengers – Die Rächer #3, Februar 2013, Panini Comics

Cover_Avengers - Die Rächer #3

Hallo Leute,

wer in der letzten Zeit ein Panini Heft in die Hand genommen hat, auf dem Avengers steht, der hatte es auch meistens mit einem Heft zu tun, das Teil des „Avengers vs. X-Men“ Events ist. Wer das Event aber nicht verfolgen und trotzdem aktuelle Avengers Comics genießen will, der ist bei der Serie Avengers – Die Rächer genau richtig. Denn diese Serie hat rein gar nichts mit dem Event zu tun.

Storytitel
Story 1: Ohne Titel (aus US Avengers Assemble (2012) #5, September 2012)
Story 2: Ohne Titel (aus US Avengers Assemble (2012) #6, Oktober 2012)

Inhalt
Die Avengers konnten Zodiac schlagen und ihnen eine Massenvernichtungswaffe entreißen. Doch nun stehen sie einer weitaus größeren Gefahr gegenüber. Denn als Drahtzieher hinter dem Superschurkenteam Zodiac hat sich der mächtige galaktische Tyrann Thanos herausgestellt. Um gegen ihn zu bestehen brauchen die Avengers Hilfe. Und diese bekommen sie hier durch die Wächter der Galaxie.

Meine Meinung
Das schöne an dieser Serie ist, das sich Autor Brian Michael Bendis in ihr nicht an die Kontinuität des Marvel Universums halten muß und so etwas freier schreiben kann. Das nutzt er auch in diesem Heft sehr gut aus. Ich habe gelesen, das es einige Fans gar nicht so gut finden, das Bendis sich in dieser Serie mehr an dem Film als an den anderen aktuellen Avengers Comics orientiert. Mir gefällt das aber ausgesprochen gut. Zwar liefert Bendis hier keine tiefsinnige Story, aber dafür eine sehr unterhaltsame Geschichte ab. Diese Wächter der Galaxie sind mir gar nicht so bekannt. Ich weiß auch nicht ob ich die Soloserie von ihnen lesen werde, aber in diesem Heft funktionieren sie sehr gut. Bendis schreibt diese Truppe sehr gut und liefert hier eine actionreiche, kurzweilige und mit seinem typischen Humor gut gespickte Geschichte ab.

Ein weiterer Kaufgrund ist für mich auch der Zeichner Mark Bagley. In diesem Heft erleben wir zwar einen etwas schwächelnden Bagley, was sich vor allem bei einigen etwas unscharfen Hintergründen bemerkbar macht. Aber auch ein schächerer Bagley gefällt mir viel besser als so mancher andere zur Zeit angesagte Zeichner. Von den Hintergründen mal abgesehen (das ist sowieso auch nicht bei allen Hintergründen der Fall), liefert Bagley aber sonst wieder klasse Bilder ab.

Ähnliche Reviews
Review #478: Avengers – Die Rächer #1

Künstler
Brian Michael Bendis (Autor), Mark Bagley (Zeichner), Danny Miki (Tuscher), Paul Mounts (Farben), Mark Bagley (Cover von US Avengers Assemble (2012) #6)

Bewertung
bewertungsstern_032

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: