Review #547: The Superior Spider-Man #4, Februar 2013, Marvel Comics

Cover_The Superior Spider-Man #4

Hallo Leute,

nun wende ich mich wieder dem neuen Spider-Man zu und präsentiere euch mein Review zu The Superior Spider-Man #4.

Storytitel: The Aggressive Aproach

Inhalt
Otto hat es tatsächlich geschafft und hat seine Verbrechensbekämpfung auch dank seiner technischen Hilfmittel wie zum Beispiel seinen Spider-Bots optimiert. Doch dann wartet eine neue Aufgabe auf ihn. Denn im Superverbrecher-Gefängnis Rafencroft gibt es einen erneuten Ausbruch. Diesmal ist es Massacre der ausbricht und dabei 8 Menschen umbringt. Unter den Opfern ist mit Doctor Ashley Kafka auch eine uns sehr bekannte Person. Otto-Spider-Man will Massacre nun aufhalten. Dabei will er diesmal auch keine Gnade walten lassen und würde auch nicht davor zurückschrecken ihn zu töten.

Meine Meinung
Hier trifft der Superior Spider-Man nun erstmals auf Massacre, einem Charakter der von Dan Slott und Marcos Martin während der Big Time Ära unseres Netzschwingers geschafften wurde. Das es auch ihm mal wieder gelingt aus dem Ravencroft Gefängnis auszubrechen, ist natürlich wieder einmal nicht so innovativ. Langsam sollten sie dieses „Gefängnis“ mal schließen, wenn man bedenkt, das dort sowieso jeder dritte Insasse immer wieder ausbricht. Aber das ist ja auch nichts Neues. Außerdem liefern diese Ausbrüche eben Spidey ständig mal wieder alte Gegner. Und diesen hier finde ich gar nicht schlecht. Mir gefällt ganz gut das er hier nicht lange fackelt und diese ganzen Menschen einfach umbringt. Das passt sehr gut zu seinem Charakter. Das unter den Opfern auch Kafka ist, finde ich dann schon sehr bedauerlich. Ich bin mal gespannt ob sie auch tot bleibt. Der Tod ist in der Welt der Comics zwar nicht ungewöhnlich und meistens kommen die Figuren ja auch wieder. Bei Nebenfiguren ist das allerdings nicht so sicher wie bei den Hauptcharakteren. Typisch ist hier auch J. Jonah Jamesons Reaktion, nämlich das er Spidey vorwirft Massacre nicht damals schon erledigt zu haben (nachzulesen in meinen Review zu den deutschen Ausgaben Spider-Man #93 und Spider-Man #94). Während Peter Massacre zwar auch fangen will wie er als Geist hier wieder anmerkt, würde Otto sogar den Tod des Verbrechers in Kauf nehmen. Beides passt ebenfalls zu den Charakteren und wird hier von Dan Slott auch gut auf den Punkt gebracht. Insgesamt läßt Slott also seine Figuren hier reagieren wie man es von ihnen erwarten kann, was mir gut gefällt. Auch das Ende dieses Heftes ist gelungen und läßt auf mehr hoffen. Die „Kinder“ des Vulture sind ohne ihren Anführer kopflos. Doch dann tritt ein alter Bekannter auf den Plan, der ihnen gegen Spider-Man helfen will. Ein cooler Cliffhanger, der mir viel Hoffnung für die nächsten Hefte gibt.

Die Zeichnungen sind diesmal von Giuseppe Camuncoli. Seine Bilder gefallen mir sehr gut und wirken noch besser als die von Ryan Stegman. Stegman war in den ersten Heften auch meist gut, hatte aber auch immer wieder schwächere unsauberere Bilder dabei. Das ist bei Camuncoli gar nicht der Fall. Hier wirkt alles vom ersten bis zum letzten Panel wie aus einem Guss.

Insgesamt haben wir hier erneut ein ganz gutes Spidey-Heft, zumindest wenn man den neuen Spider-Man akzeptiert. Denn natürlich ist Otto nach wie vor privat als Peter eher unsympathisch. Dennoch macht er sich als Spider-Man doch ganz gut und verhält sich zwar rücksichtslos, aber das Ergebnis seiner Arbeit ist dann doch meist zufriedenstellend.

Ähnliche Reviews
Review #520: The Amazing Spider-Man #700
Review #530: The Superior Spider-Man #1
Review #536: The Superior Spider-Man #2
Review #543: The Superior Spider-Man #3

Künstler
Dan Slott (Autor), Giuseppe Camuncoli (Zeichner), Victor Olzaba (Tuscher), Edgar Delgado (Farben), Giuseppe Camuncoli (Cover)

Bewertung
bewertungsstern_032

Werbeanzeigen

2 Responses to Review #547: The Superior Spider-Man #4, Februar 2013, Marvel Comics

  1. CrazyChris sagt:

    Auch wieder ein schönes Heft. Ich glaube das Kafka erstmal tot bleibt. War schon geschockt. Ich mochte sie immer gerne. Der cliffhanger hier ist natürlich richtig toll.

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Bin auch mal gespannt wie sich der gute Mann der da am Ende erscheint im nächsten Heft mit dem neuen Spidey umgehen wird. Interessantes Duell.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: