Saga erscheint bei Cross Cult

Grüße und so!

Wie der deutsche Comicverlag Cross Cult vorgestern auf seiner Webseite mitgeteilt hat, wird Saga die neue Kultserie von Brian K. Vaughan (Y – The Last Man) ab August auf deutsch veröffentlicht. Die Debütausgabe wird den ersten Story-Arc also die ersten sechs Hefte enthalten. Weitere Daten wie z.B. Preis, mögliche Zusatzinhalte usw. sind bisher noch nicht bekannt. Mich persönlich interessiert vor allem das Format der neuen Serie, wobei ich darauf tippe, dass es wie bei Cross Cult nicht unüblich im kleineren DIN A5 Format (Chew, Hellboy, The Walking Dead) gedruckt werden wird.

Quelle: cross-cult.de

12 Responses to Saga erscheint bei Cross Cult

  1. Crayton sagt:

    Dann werde ich da dann vielleicht direkt mal mit einsteigen um auch in den Genuß dieser Serie zu kommen.

    @der Nachbar: wie ich weiß liest du Saga ja auf englisch, holst du dir denn auch die deutsche Version?

    Gefällt mir

  2. der Nachbar sagt:

    Mal schauen. Wird aber stark davon abhängen, in welchem Format die Serie veröffentlicht wird. Staples Artwork in DIN A5 fänd ich nämlich nicht so berauschend.

    Gefällt mir

  3. HenrX sagt:

    tja, und ich würde es nur kaufen wenn es neben meine anderen Crosscult Comics passt 😀

    Gefällt mir

  4. El Tofu sagt:

    Wirds wohl, Cross Cult wird wohl sicher nicht ein neues Format nur Saga einführen also entweder in A5, Us-Format oder als Album.

    Gefällt mir

  5. Crayton sagt:

    @ El Tofu: Ja das schätze ich auch das Crosscult bei seinem Format bleibt, damit waren sie ja auch bisher recht erfolgreich.

    Gefällt mir

  6. El Tofu sagt:

    Ich würde bei Saga drauf tippen das man die US-Größe nimmt in kleiner wirkt die Serie nicht wirklich glaube ich.

    Gefällt mir

  7. Bendrix sagt:

    @El Tofu:: Hat sie bei Hellboy auch nicht davon abgehalten.

    Gefällt mir

  8. El Tofu sagt:

    Aber da „The Sword“ grad erst im US-Format erschienen ist, hoffe ich mal auf das selbige bei Saga.

    Gefällt mir

  9. der Nachbar sagt:

    Schließe mich El Tofu an. Cross Cult kann durchaus auch andere Formate als DIN A5. Wäre für Saga auf alle Fälle wünschenswert.
    Und wenn es tatsächlich als DIN A5 geplant ist, wie hoch wäre wohl die Wahrscheinlichkeit, dass der Verlag aufgrund einer Online-Petition, an der entsprechend viele Saga-Fans teilnehmen würden, das Format ändern würde?

    Gefällt mir

  10. El Tofu sagt:

    Ich frag einfach mal nach welches Format geplant ist, dann sind wir alle schlauer 🙂

    Gefällt mir

  11. der Nachbar sagt:

    Hab vor dem Post schon ne entsprechende Mail geschickt. Aber mach ma, je mehr Anfragen/Kommentare bei Cross Cult diesbezüglich dort ankommen desto besser.

    Gefällt mir

  12. Bendrix sagt:

    Mir ist es genaugenommen völlig Latte. Wegen mir können sie es auf Servietten drucken oder in Goldplatten prägen, ich les eh die US Hefte. Nur Artwork verliert immer wenn man es reduziert, weshalb Saga da jetzt keine Ausnahme wäre.
    Ist aber keine Kritik. Das Cross Cult wird generell einen Spagat zwischen ansprechender und finanzierbarer Veröffentlichungsform finden müssen. Keiner hat was davon wenn sie die Originalgröße beibehalten, aber nach 2 Bänden die Serie einstellen müssen.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: