TV-Tipp #317: Oldboy (2003)

Grüße und so!

Wer es vor knapp zwei Wochen verpasst hat, hat morgen Abend (02.12.) um 23:15 Uhr nochmal die Gelegenheit, auf SWR die Manga-Verfilmung Oldboy zu sehen.

Inhalt
Geschäftsmann und Familienvater Oh Dae-su wird eines Tages ohne erkennbaren Grund entführt und eingesperrt. In einem kleinen Zimmer fristet er fortan ein dürftiges Dasein, wird mit Essen versorgt und hat immerhin einen Fernseher. Über den wird er dann auch über den Mord an seiner Frau informiert: Er gilt als Täter. Als er nach quälenden 15 Jahren endlich frei kommt, soll er den Grund für seine Gefangenschaft herausfinden. Doch Oh Dae-su kennt nur ein Ziel: Rache an seinen Peinigern. Denn dafür hat er jahrelang hart trainiert.

Regisseur Chan-wook Park wurde für diese Gewaltoper, welche kafkaesker Psychothriller und Ekelmelodram zugleich ist, in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.

2 Responses to TV-Tipp #317: Oldboy (2003)

  1. Kim sagt:

    Ein genialer Film, den ich mir gerne wieder anschauen würde. Hoffentlich dneke ich morgen dran!

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Ich hoffe du denkst dran Kim. Dann schalte nun schon mal das TV an 😉

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: