Review #487: Star Wars #97, August 2012, Panini Comics

May the force be with you!

Gastautor Owley präsentiert hiermit ein kurzes Review zu o.g. Comic. Innerhalb der nächsten Tage werden übrigens noch seine Reviews zu Star Wars #98 und #99 folgen.

Storytitel
Blutsbande – Boba Fett ist tot!

Inhalt
Die Geschichte spielt in der Zeitrechnung 1 VSY (vor der Schlacht von Yavin) und dreht sich um den berühmtesten Kopfgeldjäger der Galaxis, welcher mit seinem Ableben für Furore gesorgt hat. Richtig gelesen: Boba Fett ist tot! Diese Nachricht erreicht auch Connor Freeman, den Sohn eines Klontruppendeserteuren, dem Boba seinerzeit das Leben rettete, in seiner Bar. Doch das Leben ist nicht leicht, wenn man aussieht, wie Boba Fett, und erst recht nicht, wenn irgendein Rächer mit Connors Identität Jagd auf die Killer von Boba macht. Was diese natürlich nicht gerne sehen und plötzlich ist Connor mittendrin in diesem Katz- und Maus-Spiel der Extraklasse.

Story
Ich muss zugeben, ein Grossteil der Star Wars Comics lese ich vielmehr, weil Star Wars draufsteht, als dass sie künstlerische Meisterwerke sind – inhaltlich, wie optisch. Klar, die Stories sind cool, aber oft auch nach einem fixen Schema erzählt und ohne viele Überraschungen. Eine Ausnahme ist diese hier, die den Zuschauer gekonnt in die Irre führt und mit einem grossartigen Twist aufwartet. Gleichzeitig werden einige interessante Fragen aufgeworfen, die der zweite Band hoffentlich beantwortet.

Artwork
Chris Scalf geht mir je länger, je mehr auf die Nerven. Anfangs fand ich sein Artwork noch cool, mittlerweile lässt er immer mehr nach, die Zeichnungen sind ungenauer, die Figuren unproportionaler und allgemein scheint auch ihm der Spass an dieser Arbeit zu fehlen. Anders kann ich mir das zeitweise ziemlich schlechte Artwork nicht erklären.

Künstler
Tom Taylor (Autor), Chris Scalf (Zeichnungen, Farben, Cover)

Bewertung

15 Responses to Review #487: Star Wars #97, August 2012, Panini Comics

  1. Dennis sagt:

    Gutes Review. Die Zeichnungen waren auch nicht so mein fall. Dafür fand ich die Story umso besser. Übrigens ist auch ein Star Wars Heft das nächste auf meinem Lesestapel. Nämlich Nummer 100. hast du das schon gelesen?

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Schön mal wieder ein Review von dir zu lesen Owley. Habe nun doch schon länger kein Star Wars Heft mehr gelesen. Vielleicht sollte ich da auch mal wieder reinschauen.

    Liken

  3. Owley sagt:

    Hey, danke euch beiden! Freut mich auch, dass ich mich wieder zu einer Comic-Review aufraffen konnte 😉

    @Dennis: Die Story ist echt gelungen, da sind wir uns offensichtlich einig. 🙂 Habe die 100 noch nicht gelesen, aber habe es vor. Da folgt sicher asap eine Review.
    @Crayton: Ja, diese Story ist – mit kleineren Mängeln – ganz in Ordnung!

    Liken

  4. Crayton sagt:

    Dein Review läuft wieder einmal gut. Es ist im Moment auf Platz eins der meist geklickten Artikel der letzten 48 Stunden! 🙂

    Liken

  5. Wird sicherlich darauf hinauslaufen, dass Boba Fett gar nicht wirklich tot ist. Hätte aber gerne gewusst, wo diese Story zeitlich einzuordnen ist. Wenn es nach Wächter der Macht spielt wäre das wenigstens nicht wegen Kontinuität erforderlich und daher ein bisschen spannender.

    Liken

  6. Owley sagt:

    @Crayton: Och, das hört man gerne 😉
    @dichterdenkerchaoten: Guter Input, werde das künftig vermerken. Ich hatte es eigentlich angenommen, dass das nach Wächter der Macht angesiedelt wäre (also nach 40 NSY), auch aus genanntem Grund, aber effektiv spielt es sogar 1 VSY. Insofern dürfte deine Vermutung bestätigt worden sein. 😉

    Liken

  7. Crayton sagt:

    @Owley: Vielleicht solltest du deine Reviews hier noch auf deinem Blog verlinken, damit noch mehr Leute darauf aufmerksam werden?!

    Liken

  8. Owley sagt:

    Jau. War geplant, werde aber wohl aufgrund der vielen geplanten Posts erst Mitte nächster Woche dazu kommen. 🙂

    Liken

  9. Crayton sagt:

    Dein Review läuft von den Klicks auch weiterhin gut (die zweitmeisten heute). Ich denke wenn du dann noch den Link setzt wird es nochmal viele Klicks geben. Verstecke nur dein gutes Review nicht!

    Liken

  10. Owley sagt:

    Cool. Aber keine Angst, wegen des Versteckens, wollte nur nicht, dass es bei all den Postings dieses Weekend und heute untergeht. 🙂

    Liken

  11. Crayton sagt:

    Ja das ist schon richtig. Wenn du eh erst andere Sachen posten willst, dann mache das ruhig. Dann bekommt dein Review eben später nochmal einen Schub. Es läuft auch heute wieder recht gut habe ich gesehen. Interessieren sich scheinbar sehr viele Leute für die Star Wars Reihe von Panini.

    Liken

  12. Owley sagt:

    Könnte sein, dass die Klicks aus dem OSWFC (Off. SW Fan Club)-Forum stammen, wo ichs noch schnell gepostet hab. Aber umso cooler!

    Liken

  13. Crayton sagt:

    Cool. Ich hatte es glaube ich im Panini Forum mal gepostet als es online ging.

    Liken

  14. Owley sagt:

    Ich weiss. Hab es kommentiert 😉

    Liken

  15. Crayton sagt:

    Hab’s nun gesehen und mal kommentiert! 😉

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: