Film-Review #11: The Amazing Spider-Man (2012)

Hallo Leute,

am letzten Dienstag war ich im Kino und habe mir den neuen Spider-Man Film angesehen. Mit dabei war auch meine Freundin. Sehr zu meiner Freude, hat sich meine Freundin dazu bereit erklärt auch mal einen kleinen Artikel zu diesem Blog beizusteuern. Unter dem Namen RRB präsentiert sie euch nun ihre Meinung zu diesem Film.

Ist es DER Kinofilm des Sommers 2012? Ist die Entscheidung zum 3D richtig?
Was hat mir gefehlt? Was war die beste Szene? Was war wirklich gut?

Fragen über Fragen. Es gibt viele Filme wo ich auf Anhieb die Antwort habe, aber bei diesem
3D-Film leider nicht.
Es ist ein Schlecht-Wetter-Sommer und so bin ich auch als nicht absoluter Comicfan da rein.
Nein, nicht von mir aus…. mein Freund beschäfigt sich viel mit dem Thema Comic. Ich bin da nicht ganz im Thema und beleuchte daher das hiermit mal von der unprofessionellen Seite. Vielleicht finden das ein paar von euch überflüssig, aber vielleicht regt es zu vielen Kommentaren an und ich lerne noch etwas… wer weiß. Das ist mein erstes Statement hier….

Also mein Fazit des Films:
Der Film war ganz gut, aber ich würde kein zweites Mal dafür ins Kino gehen.
Hätte mich gerne eines anderen belehren lassen. Aber weiter im Text…
3D war bis auf 2 oder 3 Szenen wo es besonders gut zur Geltung kam quasi überflüssig. Eine andere Kameraführung hätte es da auch getan.
Trotz leichter Überlänge sind mir viele Ereignisse nicht ausreichend ausgeführt worden… so schnell findet doch niemanden zu dem – zugegeben sehr gut gelungenen – Kostüm…Ein bischen mehr „Turnübungen“ und „Wegfindung“ hätten mir, als nicht so geschulte Comickennerin, auch gut gefallen. Irgendwie waren viele Handlungsecken nicht tief genug in der Ausführung.
Genug dran gemäckelt…

Meine allerbesten Szenen:
– die Brücke mit den hängenden Autos + Rettung des Jungen
– die erste Verwandlung in die Echse
– der komplette Abschnitt in der Kanalisation
– die Aktion mit den Kränen als Schwinghilfe
– die Abschlussszene wo einem das Netz entgegen gesprüht wird.

Die Umsetzung mit den neuen Schauspielern macht den Film etwas peppig und somit doch ganz sehenswert.
Die Story ist bekannt und es war jetzt kein neuer Aspekt dabei. Ob das gut oder schlecht ist weiß ich noch nicht….
Was meint ihr? Schon im Kino gewesen und ein Urteil gebildet?

RRB
P.S. Danke das ich das posten darf und freue mich auf alle Reaktionen.

Künstler
Marc Webb (Regisseur), James Vanderbilt, Alvin Sargent & Steven Kloves (Drehbuch), Andrew Garfield (Peter Parker/Spider-Man), Emma Stone (Gwen Stacy), Rhys Ifans (Dr. Curt Connors/Lizard), Martin Sheen (Ben Parker), Sally Field (May Parker)

Bewertung

18 Responses to Film-Review #11: The Amazing Spider-Man (2012)

  1. mberndtl1983 sagt:

    Ich finde das eine super Idee mal einiges von der Nicht-Comic-Wissenden-Seite zu beleuchten. Bitte mehr davon…

    Liken

  2. Owley sagt:

    Mhm, finde ich auch gut. Und die Review ist auch toll. Obwohl du genau das, was ich doof fand, gut findest. Also die Kräne und den Lizard. Das war mies.

    Ich wünsche mir offen gesagt eh mehr Film-Reviews von euch. Ich will euch nichts vorschreiben oder euch unter Druck setzen, aber irgendwie gehört sowas doch zu einem Comicblog?

    Liken

  3. RRB sagt:

    Danke für Eure Kommentare ud nehme gerne auch mehr davon….. gerade wenn man Unterschiedliches gut findet ist es noch interessanter. Zudem lerne ich dabei noch was ;o)

    Wie genau seht ihr das mit dem 3D?
    Oder wird das Thema total überbewertet?

    … ach ja und noch eine Frage:
    Was war die beste Szene deiner Meinung Owley?

    Liken

  4. Bendrix sagt:

    @Owley: Also zu einem Comicblog gehören doch zuallererst Comics. Nix gegen das Review hier. Oder überhaupt zu einem Film Review in einem Comicblog. Kann man sicher machen.
    Aber genau genommen geht es, wenn es um Comics geht, auf etlichen Blogs, Newsseiten, Foren, fast NUR noch um Filme. Filme hier, Filme da. Neue großartige Image Serie? Egal, so lange man ein verwackeltes Bild von Andrew Garfield in der Drehpause mit Kaffee in der Hand erwischt hat.

    Ich schreibe daher bewusst keine Filmreviews. Und ich finde auch nicht das es zwingen zu einem Comicblog gehört.
    Käme ja auch keiner auf die Idee einem Filmblog das Reviewen vom „Comic zum Film“ nahelegen zu wollen.
    Und genau da liegt der Hund begraben.

    Liken

  5. Owley sagt:

    @RRB: Ich fand das 3D nett, aber nicht umwerfend. War halt auch unglaublich enttäuscht, weil ich dem Film vorallem eine Chance gab, weil die 3D-Szene (Spideys erster Flug, wo er über die Häuserfronten klettert) im Trailer so geil aussah, und sie sie im Film einfach schnitten. Meine Lieblingsszene war der Wecker. Und halt alle dieser Szenen, von der U-Bahn, bis er Flash disst. 😀
    @Bendrix: Klar, keine Frage, Comics sind hier prioritär. Aber irgendwie so zu den aktuellsten Comicfilmen eine kurze Meinung fände ich halt doch spannend. News brauchts imho auch nicht, die sind ja nicht interessanter als woanders, aber eine Comicverfilmung kriegt aus der Sicht eine vielleicht ganz andere Review. Das ist es, was mich interessiert. Ich zwinge niemanden dazu, fand aber, dass die Kapazität hier u.U. durchaus vorhanden wäre. 🙂 Und ich bin übrigens einer dieser Filmblogger, der den Comic zum Film auch mal bewertet 😉

    Liken

  6. Bendrix sagt:

    Kann man alles machen. Mir ging es auch ausschließlich um das „gehört dazu“.

    Liken

  7. Owley sagt:

    Meiner Meinung nach gehört es schon dazu, aber ich mache die Entscheidung, ob ich einen Blog lese, oder nicht sicher nicht davon abhängig. 🙂 Besser?

    Liken

  8. CrazyChris sagt:

    Die Reihe hätte zwar kein Reboot gebraucht, aber dennoch ist der Film gut gelungen. Mir hat auch die Verwandlung in die Echse besonders gut gefallen. Was mir etwas zu kurz kam, waren Spideys Sprüche während der Kämpfe. Für die ist er ja berühmt.

    Liken

  9. Verena sagt:

    Also mir haben die 3D Effekte besonders gut gefallen. Vielleicht auch weil es mein erster 3D Film war. Dein Review hat mir sehr gut gefallen, ich mag deinen Schreibstil. Schön das ihr nun hier auch mal ne Frau ans Ruder laßt. 😉 Können wir demnächst noch weitere Artikel von dir hier erwarten RRB? Würde mich sehr freuen.

    Liken

  10. RRB sagt:

    Also… mein Text war mehr ein Versuch um zu schauen ob das überhaupt gefragt/interessant ist oder ob ich als Comic-Niete einfach nur meine Pflicht tue und ins Kino begleite ;o)

    Lediglich bei einer Comicverfilmung oder mal nem Comic – was mir hier in die Finger fällt – werde ich ab und an was schreiben um die Frauenqoute zu erfüllen…. nee, Spaß bei Seite. Mal schauen ob und wie ich mich hier noch einbringe.
    Keine Panik es geht um COMICs!!

    @Verena: 3D hat bei mir die Erwartung sehr hoch geschraubt… in Punkto „Mitfliegen“. Das war mir zu wenig.
    @CrazyChris: Ich gebe Dir völlig recht. Die Sprüche die Spidey u.a. für mich aus machen waren nicht ausreichend.
    @Bendix: Danke für Deine Meinung! Comics gehen definitiv vor!
    @Owley: Es erweitert den Blog und ist bisher das Einzige wo ich mitreden kann ;o))

    Liken

  11. Crayton sagt:

    @RRB: Danke nochmal für dein Review zum Film. Schön das du dich hier mal eingebracht hast. Schließe mich übrigens Verena an und hoffe das du hier auch in Zukunft mal das ein oder andere schreibst. 🙂

    Liken

  12. RRB sagt:

    @crayton: mal schauen wie es sich ergbit und solange es reaktionen gibt…. abwarten ;o)

    Liken

  13. Verena sagt:

    @RRB: Also ich würde mich freuen mehr Artikel von dir zu lesen. Schnapp dir einfach mal ein Comic von deinem Freund und schreib darüber.

    Liken

  14. Tommyknockers80 sagt:

    Ich war nun auch mit meiner Freundin im Film. Er hat mir gut gefallen. Die 3D Effekte waren gut wenn auch nicht überragend. An die Orginal-Filme kommt er nicht ganz ran, die waren etwas witziger. Aber dennoch gut der Film. An deinem Review gefällt mir besonders das du alles wichtige Ansprichst, ohne aber den Inhalt des Films zu Spoilern.

    Liken

  15. Crayton sagt:

    @Tommyknockers80: Und wie fand deine Freundin den Film? Sie soll am besten mal einen Kommentar hier machen 😉

    @Verena: Ich versuche RRB mal dazu zu überreden! 😉

    Liken

  16. RRB sagt:

    denke das wir uns alle einig sind das 3d ne nette sache ist, aber oft entweder von uns zu viel verlangt wird oder einfach die da nicht richtig die kurve bekommen.
    @verena: vielleicht versuche ich es wirklich mal mit nem comic. werde bald mal das regal durchstöbern. lass dich überraschen…
    @tommyknockers80: danke! wollte nicht vorgreifen, aber über irgendetwas muss ja geschrieben werden. und meine frage wie von crayton… was sagt die freundin? war der film ok oder mußt du jetzt für nen mädelsfilm her halten? ;o)

    Liken

  17. Tommyknockers80 sagt:

    Also ich mußte meine Freundin regelrecht überreden mit mir in den Film zu gehen. Sie ist nicht so ein großer Spider-Man Fan. Doch dann fand sie ihn doch ganz gut. Sie will nun auch mal in den Batman-Film mit mir 🙂

    Liken

  18. Crayton sagt:

    @Tommyknockers: In Batman wollte ich auch rein. Aber nicht alleine, muß mal sehen ob ich meine Freundin doch noch überreden kann mit mir zu kommen 😉

    @RRB: Ja schnapp dir einfach mal ein Heft von mir. Also ein Review dazu von dir wäre sicher spannend.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: