Review #420: Spider-Men #2 (of 5), Juni 2012, Marvel Comics

Hallo Leute,

nachdem es im Juni schon die Debütausgabe der Spider-Men Mini-Serie gab, brachte Marvel im gleichen Monat auch direkt die zweite Ausgabe auf den Markt. Eine gute Idee, denn nach der starken ersten Ausgabe, konnte ich es gar nicht erwarten die zweite in die Finger zu bekommen.

Storytitel: Spider-Men, Part 2

Inhalt
Der Spider-Man (Peter Parker) des regulären Marvel-Universums befindet sich nun in der ultimativen Version dieses Universums. Hier trifft er auf dessen aktuellen Spider-Man (Miles Morales). Beide Spider-Men wissen nicht so recht wen sie da vor sich haben und ob vom jeweils anderen eine Gefahr ausgeht. Daher kommt es zum Kampf zwischen den beiden, bei dem der ultimative Spider-Man (Miles Morales) schließlich die Oberhand gewinnt. Er bringt Peter zu Nick Fury. Da Peter in dieser Welt tot ist und dieser Peter hier auch älter ist als der den sie kennen, kommen Nick Fury und Miles Morales zu dem Schluß das dieser Peter aus einem anderen Universum stammen muß. Das wird auch Peter nun klar. Die beiden Spider-Men versuchen nun gemeinsam herauszufinden was dahintersteckt und werden prompt von Mysterio angegriffen.

Meine Meinung
Auch die zweite Ausgabe dieser Mini ist richtig klasse. Diesmal kommt dann auch endlich der ultimative Spider-Man richtig ins Spiel, nachdem er in der ersten Ausgabe nur am Ende für den Cliffhanger vorkam. Der Kampf der beiden Spider-Men ist recht interessant. Da haben wir auf der einen Seite den erfahrenen Spider-Man (Peter Parker) gegen einen viel jüngeren unerfahreneren aber mit mehr Kräften ausgestatteten Spider-Man (Miles Morales). Etwas überrascht hat mich, das Miles hier den Kampf gewinnt, was allerdings auch mit viel Glück zu tun hat und durchaus nachvollziehbar hier dargestellt wird. Das Heft bietet neben dieser Action aber auch viel Humor, was wir mal wieder den Sprüchen des regulären Spider-Man (Peter Parker) verdanken. Dazu gibt es auch eine unerwartete Wendung die viel Spannung aufbaut. Diese bezieht sich auf das Verhältnis zwischen dem regulären und dem ultimativen Mysterio. Das wird hier dann sehr klar. Ich will darüber hier nichts verraten, kann aber sagen das es mich total überrascht und um so mehr begeistert hat.

Zeichnerisch gibt es hier nichts Neues zu erzählen. Sara Pichelli liefert erneut gute Arbeit ab.

Das Heft ist noch stärker als das erste und bekommt von mir daher vier Sterne.

Ähnliche Reviews
Review #416: Spider-Men #1 (of 5)

Künstler
Brian Michael Bendis (Autor), Sara Pichelli (Zeichnerin &Tuscherin), Justin Ponsor (Farben), Jimmy Cheung (Cover)

Bewertung

8 Responses to Review #420: Spider-Men #2 (of 5), Juni 2012, Marvel Comics

  1. CrazyChris sagt:

    Eine super Serie. Habe auf dieses Crossover schon immer gewartet.

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Ja das Ganze ist wirklich nicht schlecht. Einige Fans waren ja gegen dieses Crossover, aber das was dabei bisher rausgekommen ist, gefällt mir wirklich. Also gut das Marvel sich doch dafür entschieden hat.

    Liken

  3. JoelBello sagt:

    Schrecklich, da gibt es durch deinen blog wieder dutzende Comics die ich unbedingt haben will und dann habe ich keine ahnung wo ich sie herbekomme….in meiner „stadt“ und in der umgebung gibt es keine comicläden 😦

    Liken

  4. Crayton sagt:

    Schön das der Blog dich zum Comiclesen anregt. Schade das du keinen Laden in der Nähe hast. Aber das ist doch heute kein Problem. Kannst dir doch bei den Shops oder Panini was online bestellen. Apropos online, kannst dir ja auch direkt digitale Hefte kaufen.

    Liken

  5. JoelBello sagt:

    Digitale Hefte sind nichts für mich – erstens hab ich armer Junge keinen PC zuhause (wahnsinn aber wahr^^) und zweitens ist ein Comicheft in den Händen durch nichts digitales zu ersetzen =)

    Ahja und vielen vielen Dank für den Tipp mit Panini, hab mir heute gleich Batman The Dark Knight 1 und 2 bestellt 😉

    Liken

  6. Crayton sagt:

    @JoelBello: kann ich verstehen. Lese ja sowohl digital als auch in Printform. Vor allem viele DC und Marvel Hefte lese ich digital hole mir dann aber was mir gefällt (z.B. Superman, Batman und Spider-Man) dann von Panini nochmal in Printform. Kannst ja mal zu den beiden Batman von Panini ein Review schreiben und bei uns dann als Gastbeitrag veröffentlichen wenn du Lust hast?!

    Liken

  7. JoelBello sagt:

    @Crayton: Hey, danke für das Angebot 🙂 Ich muss jetzt wohl noch ein paar Tage warten bis ich die beiden Hefte bekomme, da der erste Dark Knight Comic gerade nicht auf Lager ist, aber danach werde ich mich mal an meinen ersten Reviews versuchen – mal gucken was rauskommt o.O‘

    Liken

  8. Crayton sagt:

    @JoelBello:Dann sag einfach mal Bescheid ob du ein Review zu den beiden schreiben willst.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: