Film-Review #10: X-Men Season 1 (Vol.1) Episode 2, November 1992

Hallo Leute,

als nächstes gibt es wieder ein kleines Review zu der nächsten X-Men Folge.

Storytitel: Jagd auf die Mutanten, Teil 2 (Episode 2)

Inhalt (Quelle DVD Booklet)
Um die geplante Registrierung und Vernichtung aller Mutanten zu verhindern, brechen die X-Men in die Registrierungsbehörde ein, um dort Akten zu vernichten. Beast wird bei der Flucht jedoch gefangen genommen und Gyrich und Trask, die Abtrünnigen, die letztendlich für die Sentinels verantwortlich sind, entführen Jubilee in der Hoffnung, durch sie an die übrigen X-Men heranzukommen.

Meine Meinung
Die zweite X-Men Folge schafft es tatsächlich gegenüber der schon sehr guten ersten Folge noch etwas an Qualität zuzulegen. Besonders gut hat mir hier Wolverines Auftreten gefallen. Als bei dem Einbruch der X-Men in die Regierungsbehörde am Ende einiges schief geht und Morph stirbt und Beast gefangen genommen wird, macht Wolverine Cyclops dafür verantwortlich. Denn Cyclops glaubte nichts mehr für Beast und Morph tun zu können und befahl den Rückzug um die anderen X-Men zu schützen. Wolverine wollte hingegen beiden helfen. Besonderes Morph der sich für ihn in das Feuer eines Sentinels geschmissen hatte. Zu dem Zeitpunkt wußte Wolverine noch nicht das Morph dabei direkt gestorben ist. Autor Edens zeigt hier nun sehr schön wie Wolverine tickt. Er ist manchmal zu impulsiv und denkt nicht mit dem Kopf sondern mit dem Herzen. Das kann man in dieser Situation auch verstehen. Allerdings sind auch Cyclops Beweggründe sich lieber zurückzuziehen durchaus nachvollziehbar. Erstmalig sieht man hier einen Konflikt dieser beiden, der auch in späteren Folgen immer mal auftauchen wird. Das Edens hier mit  Morph einen der X-Men direkt sterben läßt, ist natürlich in so einer Serie, die ja auch für Kinder gemacht wurde, schon recht heftig. Allerdings achtet Edens hier darauf, das man nicht genau sieht wie Morph stirbt. Und auch den toten Morph bekommt man dann nicht mehr zu sehen. So ist das Ganze dann doch noch halbwegs Kindgerecht gemacht.

Ähnliche Reviews
Film-Review #09: X-Men Season 1 (Vol.1)

Künstler
Mark Edward Edens (Autor)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: