Das berühmte YPS-Heft bekommt 2012 ein Comeback!

Hallo Leute,

hier eine News, die leider schon ein paar Tage alt ist und daher nicht mehr ganz so neu. Doch wie so oft hatte ich wenig Zeit in den letzten Tagen und bin daher etwas spät dran mit diesem Artikel.

Dennoch ist mir der Post wichtig genug, um ihn nicht ganz unter den Tisch fallen zu lassen.

Einige von euch, vor allem die Älteren werden sich bestimmt noch an das berühmte YPS-Heft erinnern. Es erschien von 1975-2000 und wurde mit der Ausgabe #1253 am 10.Oktober 2000 aufgrund von sinkenden Verkaufszahlen vorerst eingestellt. Am 18. August 2005 brachte der Egmont Ehapa Verlag (Asterix, Micky Maus etc.), der seit 1999 die Rechte an der Serie hielt mit Heft #1254 eine weitere Ausgabe als Test heraus. Im Jahre 2006 folgten vom 13. März bis 8. Mai drei weitere Testausgaben dieser einst so beliebten Serie. Dann wurde es still um diese Serie, die vor allem für ihre Gimmicks berühmt wurde. Nun startet Ehapa am 11. Oktober 2012 zum 37. Jubiläum von YPS einen weiteren Versuch, die Serie wieder auf dem Markt zu etablieren. Das Konzept ist ähnlich und doch anders als das alte. Erneut wird es wieder Gimmicks und Comics in dem Heft geben. Doch diesmal ist das Heft nicht für Jugendliche konzipiert, sondern für ein älteres Publikum. Im Grunde sollen die alten YPS-Leser auch die neuen werden. Diese sind allerdings nun in den dreißiger oder vierziger Jahren. Das neue YPS wird eine Art Männermagazin mit Gimmicks und Comics werden.

Ich selber war kein häufiger YPS-Leser damals. Klar auch ich hatte als Kind das ein oder andere YPS-Heft und fand es auch ganz ok. Heute ist mein Bestand an YPS-Heften übrigens auf genau ein Heft geschrumpft. Ich bin gespannt wie das neue Heft, das mit einer satten Auflage von 120.000 Heften an den Start gehend, ankommen wird. Ich bin allerdings skeptisch ob die Kombination des auf das neue (alte) Publikum zugeschnittene Männermagazin mit den bekannten Gimmicks und Comicelementen auch bei den Lesern punkten wird. Meiner Meinung nach sollte man es wieder als Kind/Jugendmagazin konzipieren. Mal sehen was daraus wird. Vielleicht hole ich mir mal das Debütheft und berichte euch dann per Review davon.

Quelle: www.sueddeutsche.de & www.tofunerdpunk.de

7 Responses to Das berühmte YPS-Heft bekommt 2012 ein Comeback!

  1. Lorenz sagt:

    Als Kindermagazin hats ja nicht funktioniert, daher kann ich Ehapa da schon nachvollziehen wenn sie jetzt auf eine andere Zielgruppe schielen. Obs aber wirklich ein „Männermagazin“ werden muss??? Ich denke, nachdem das DONALD Experiment doch derbe gescheitert ist, wäre was anderes angebracht gewesen. YPS als Wissensmagazin mit Gimmick und Comics, das wäre es meiner Ansicht nach gewesen. Etwas das Vater und Sohn gemeinsam lesen können.

    Liken

  2. Bendrix sagt:

    Das wäre in der Tat eine gute Idee.

    Liken

  3. Crayton sagt:

    @Lorenz: Tatsächlich, an diese Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht, obwohl sie ja offensichtlich ist. Ne echt gute Idee. Wir sollten das Ehapa mal schreiben. 😉

    Liken

  4. tinyentropy sagt:

    oh, wie habe ich es geliebt! es war mein grösstes ein yps-heft zu kaufen. cool, dass es zurückkommt!

    Liken

  5. Crayton sagt:

    Dann hoffe ich mal, das dir das neue Konzept dann auch zusagt.

    Liken

  6. El Tofu sagt:

    Die Idee von Lorenz würde ich auch unterstützen. Ich werd am Bahnhof zumindest mal in die erste Auagabe reinblättern falls ichs nicht vergesse (was ich vermutlich tun werde). Erwartungen habe ich aber keine.

    Liken

  7. Crayton sagt:

    Ich werde mir vielleicht dann auch mal die erste neue Ausgabe holen. Mal sehen.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: