Review #367: Lord of the Jungle #1, Januar 2012, Dynamite Entertainment

Hallo Leute,

hier ist es nun, mein Review zum ersten Lord of the Jungle Heft von Dynamite über das ich hier schon öfters gesprochen habe (Stichwort: Markenrechte usw.).

Storytitel: The Savage Home

Inhalt
Das Ehepaar Greystoke wird alleine im belgischen Kongo zurückgelassen. Frau Greystoke ist schwanger. Die beiden bauen sich ein Haus. Schon bald wird es brenzlich für die Familie Greystoke als sie von einigen Affen angegriffen werden. Dann steht die Geburt des Greystoke Nachwuchs an und Frau Greystoke gebärt einen Jungen. Leider stirbt die Frau bei der Geburt. Herr Greystoke wird dann von den Affen getötet. Das Baby wird von einem weiblichen Affen als Kind angenommen.

Story
Autor Arvid Nelson beginnt diese neue Serie klassisch mit der Origin des Titelhelden. Dabei orientiert er sich an der klassischen Origin von Tarzan mit nur einigen Unterschieden. So sind bei Tarzan zum Beispiel seine Eltern an einer Seuche gestorben. Ich bin mal gespannt ob der gewaltsame Tod des Vaters durch die Affen im späteren Verlauf dieser Serie für den Titelheld noch eine Bedeutung haben wird. Ich bin mal gespannt wie das Baby dann später heißen wird. Vielleicht doch Tarzan? Alles in allem liefert Nelson hier eine ganz ordentliche Einstiegsstory zu dieser Serie.

Artwork
Für die Bilder ist hier Roberto Castro verantwortlich. Sein Stil passt ganz gut zur Story und bringt die Charaktere gut zur Geltung. Besonders gut haben mir hier seine Affen gefallen.

Fazit
Den Start der Serie würde ich als gelungen bezeichnen. Dafür gibt es von mir drei Sterne.

Ein weiteres Review zu diesem Heft könnt ihr auch bei El Tofu lesen.

Künstler
Arvid Nelson (Autor), Roberto Castro (Zeichner & Tuscher), Alex Guimaraes (Farben), Alex Ross (Cover)

Bewertung

2 Responses to Review #367: Lord of the Jungle #1, Januar 2012, Dynamite Entertainment

  1. El Tofu sagt:

    Nummer 2 und 3 waren leider nicht mehr so gut, hab daher aufgehört die Reihe zu lesen.

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Heft 2 und 3 habe ich hier noch auf meinem ungelesenen Stapel liegen. Dann werde ich die wohl mal schnell lesen müssen bevor ich mir neue Hefte davon hole.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: