Review #354: The Amazing Spider-Man #676, Dezember 2011, Marvel Comics

Hallo Leute.

STOP! Wenn ihr dieses Review nicht lest, werden die bösen Jungs gewinnen!

Storytitel: Tomorrow the World!

Inhalt
Doctor Octopus hat seine Sinister Six um sich versammelt. Der Doc hat erfahren das M.O.D.O.K. eine neue Waffe die sich Zero Kanone nennt entwickelt hat. Octopus will diese Waffe haben um sie für seine Pläne einzusetzen. Daher greifen die Sinister Six M.O.D.O.K. und seine Intelligencia an.

Story
In diesem Heft stehen die Sinister Six um Doctor Octopus im Vordergrund. Ach ja natürlich auch noch M.O.D.O.K. und seine Intelligencia, während von Spider-Man jede Spur fehlt. Der eigentliche Titelheld dieser Serie kommt hier wirklich nur auf dem Cover vor. Im Heft gibt es hingegen kein einziges Panel, auf dem man ihn sieht. Oben habe ich dieses Review mit einem eigentlich recht albernen Satz eingeleitet, das sich natürlich auf den ebenfalls albernen Spruch auf dem Cover: „Stop! If you don’t read this Comic… the bad guys win!“ bezieht. Da sich in diesem Heft nur Superschurken miteinander prügeln, gewinnen die bösen Jungs hier auf jeden Fall. Wenn man wie Autor Dan Slott hier eine Story schreibt, in der die Hauptfigur der Serie nicht vorkommt, dann funktioniert das eigentlich nur, wenn man etwas Spannendes zu erzählen hat. Doch das hat Dan Slott hier leider nicht. Im Grunde ist das ganze hier nur Werbung für das kommende Event Ends of the Earth, wo ebenfalls Doctor Octopus und die Sinister Six eine wichtige Rolle spielen. Das Ganze ist aber recht langweilig geschrieben und bringt eigentlich auch keine neuen Erkenntnisse die einem das genannte Event noch schmackhafter machen könnten.

Artwork
Humberto Ramos war auch schon mal besser. Ich meine einige Panels sehen schon gut aus, aber es gibt auch immer wieder Situitionen in denen zum Beispiel besonders Sandman und Rhino eher nicht so toll wirken.

Fazit
Sowohl Dan Slott als auch Humberto Ramos haben schon deutlich bessere Arbeit abgeliefert. Dennoch reichen Ramos Zeichnungen dazu um hier wenigstens noch einen Punkt zu vergeben. Denn diesen hätte die Story alleine noch nicht mal verdient.

Ähnliche Reviews
Review #298: The Amazing Spider-Man #669
Review #303: The Amazing Spider-Man #670
Review #312: The Amazing Spider-Man #671
Review #318: The Amazing Spider-Man #672
Review #337: The Amazing Spider-Man #673

Künstler
Dan Slott (Autor), Humberto Ramos (Zeichner), Victor Olazaba (Tuscher), Edgar Delgado (Farben), Humberto Ramos (Cover)

Bewertung

14 Responses to Review #354: The Amazing Spider-Man #676, Dezember 2011, Marvel Comics

  1. CrazyChris sagt:

    Fand das Heft auch total lahm.Selbst das Artwork das ok war konnte bei mir nichts daran ändern, das es ein Totalausfall war.

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Hallo CrazyChris. Schön einen Kommentar von einem neuen Leser unseres Blogs zu sehen. Ja das Heft war echt schwach. Besonders für ein ASM Heft. Denn die Serie liefert ja nach wie vor mehr gute als schlechte Hefte.

    Gefällt mir

  3. Bendrix sagt:

    Na toll. Jetzt hab ich noch weniger Bock das Heft zu lesen als eh schon 😀

    Gefällt mir

  4. Crayton sagt:

    Na vielleicht gefällt es dir ja auch viel besser. Kannst ja mal ne Rückmeldung geben wenn du es gelesen hast!

    Gefällt mir

  5. Bendrix sagt:

    Das bezweifle ich. Stehe ja mit Slott eh etwas auf Kriegsfuß. Und wenn dir das schon nicht gefällt, der seinen Spidey sonst mag.
    Werde es natürlich trotzdem irgendwann laesen. 😀

    Gefällt mir

  6. Crayton sagt:

    Dann bin ich mal gespannt wie du es dann findest. Wäre cool wenn du dann hier mal einen Kommentar deiner Meinung dazu hinterlässt.

    Gefällt mir

  7. Bendrix sagt:

    Ich fand es, überraschenderweise, ganz unterhaltsam. Ja, Ramos war schon besser (und ist auch nachher wieder besser) und ja, das ganze macht nicht wirklich Sinn außer den nächsten Spidey-Event einzuleiten. Aber irgendwie mochte ich die Charakterisierungen der Villains, was ja nicht so leicht ist rüberzubringenist, wenn das ganze Heft eigentlich nur eine große Hauerei ist. Und die Dialoge hatten so was Stan Lee-mäßiges, was natürlich cheesy ist, aber auch irgendwie charmant. Wenn das die Absicht von Slott war, dann Hut ab. Sehr gelungen. Mehr dann vielleicht später in meinem Blog.

    Gefällt mir

  8. Crayton sagt:

    Das ist ja doppelt überraschend. Also erstens das dir die Story überhaupt gefallen hat und zweitens das es ausgerechnet Dan Slott hier ist, der dich begeistert. Der hat es ja sonst eher schwer bei dir.

    Gefällt mir

  9. Bendrix sagt:

    So kann es gehen. Fand #677 auch nicht übel und #678-679 sogar richtig gut,

    Gefällt mir

  10. Crayton sagt:

    Und nun beginnt Ends of the Earth. Schon gespannt? Hast du auch schon Spidey’s Weltraumabenteuer in ASM 680 und 681 gelesen? Und wie fandest du ASM 679.1 mit Morbius? Die drei liegen hier noch auf meinem ungelesenen Stapel an den ich nun langsam mal wieder ran möchte.

    Gefällt mir

  11. Bendrix sagt:

    Liegt bei mir auch noch rum. Nur im Gegensatz zu vorher hab ich nun auch Bock die zu lesen 😀

    Gefällt mir

  12. Crayton sagt:

    Ich habe eigentlich immer Bock Spidey zu lesen, allerdings nicht immer die Zeit. Wenn ich daran denke was hier noch alles ungelesen liegt. Ich kaufe mir zu viel 😉

    Gefällt mir

  13. Bendrix sagt:

    Geht mir genau so. Hab Stapelweise Einzelhefte, von den Hardcovern und Paperbacks ganz zu schweigen. Vielleicht mal wirklich, zumindest in Heftform, nur noch das kaufen was ich auch lese. Aber das schaff ich ehe nicht 😀

    Gefällt mir

  14. Crayton sagt:

    Ja ich schaffe das auch nicht mal runterzufahren. Neben dem Problem das alles zu lesen, habe ich noch das Problem auch alle Hefte hier zu besprechen. Hatte ich mir mal vorgenommen, klappt aber nicht. So bespreche ich eben nur die Hefte wozu ich gerade Lust habe, unabhängig davon ob das Heft besonders gut oder schlecht war. Weiss noch wie Ratzfatz damals mal so eben 19 Reviews an einem Tag rausgehauen hat. Das schaffe ich aber nicht. Wobei ich auch 19 Reviews nie an einem Tag raushauen würde sondern lieber auf die Woche verteilen würde.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: