Review #339: Venom #9 (Vol.2), November 2011, Marvel Comics

Hallo Leute,

nachdem die letzten drei Venom Ausgaben ganz im Zeichen von Spider-Island standen, geht es hier nach dem Event nun wieder unabhängig von Amazing Spider-Man weiter.

Storytitel: Captital Punishment

Inhalt
Spider-Island ist vorbei. Dennoch ist das Chaos noch spürbar in New York. Flash macht sich als Venom auf den Weg zu Betty, die er während der letzten Ereignisse alleine im Krankenhaus zurückgelassen hatte. Doch er wird auf den Hijacker aufmerksam. Der Schurke nutzt das immer noch vorhandene Chaos in der Stadt um einige Banken auszurauben. Als er auf der Flucht vor Venom mit seinem Panzer eine junge Frau mit ihrem Kind überfährt, ist Venom so erschüttert, das bei ihm die Wut und der Hass und somit der Symbiont die Überhand gewinnt. So stellt ein wütender Venom den Hijacker.

Story
Autor  Rick Remender hat nach dem Ende von Spider-Island mit dieser Ausgabe die Chance der Serie wieder mehr Profil zu geben. Doch das gelingt ihm hier nicht. Leider liefert er hier nur eine schwache Story und mit dem Hijacker einen noch schwächeren Gegner für seinen Venom. Lediglich am Ende als Flash mit seiner Freundin Betty über den Tod seines Vaters spricht, kommt so etwas wie Spannung auf. Vielleicht kann Autor Remender dadurch seinem Charakter und der Serie eine neue interessantere Richtung geben.

Artwork
Wie schon in ASM #673 liefert auch hier Stefano Caselli die Bilder. Und wie im Spider-Man Heft handelt es sich dabei eher um Hausmannskost. Man kann nichts schlechtes über die Zeichnungen sagen, allerdings reißen sie mich auch nicht gerade vom Hocker. Wenigstens Venom gelingt Caselli etwas besser als ihm das mit Spider-Man gelungen ist.

Fazit
Die Serie dümpelt im Moment so rum. Auch dieses Heft bekommt von mir nur einen Stern.

Ähnliche Reviews
Review #273: Venom #6 (Vol.2)
Review #302: Venom #7 (Vol.2)

Künstler
Rick Remender (Autor), Stefano Caselli (Zeichner & Tuscher), Frank Martin Jr, (Farben), John Tyler Christopher (Cover)

Bewertung

2 Responses to Review #339: Venom #9 (Vol.2), November 2011, Marvel Comics

  1. Mastermind sagt:

    Hier bin ich schon länger ausgestiegen. Wobei Heft 13 und 13.1 sollen wieder besser sein.

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Ja die Serie ist wieder etwas besser geworden, was allerdings nicht so schwer war, da viele Ausgaben doch recht langweilig waren.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: