Meine Einkaufsliste für die KW #1 (2012)

Hallo Leute

hier ist nun meine erste Comic-Einkaufsliste für dieses Jahr.

US Comics
Lady Death #13 (Boundless Comics)
Action Comics #5 (DC Comics)
Animal Man #5 (DC Comics)
Detective Comics #5 (DC Comics)
Supernatural #4 (DC Comics)
The Boys #62 (Dynamite Entertainment)
Star Trek Legion of Super-Heroes #4 (IDW Publishing)
Hulk #47 (Marvel Comics)
Uncanny X-Men #4 (Marvel Comics)
X-Men #23 (Marvel Comics)
Witchblade #151 (Top Cow Productions)

Deutsche Comics
Fehlanzeige!

Diesmal haben es 11 Comics auf meine Liste geschafft. Wobei dabei die ein oder andere Serie ist, bei der ich noch nicht genau weiss ob ich sie weiter verfolge. Dazu gehört sicherlich Lady Death. Nette Zeichnungen, aber die Stories langweilen mich zunehmend.Dann hätten wir da noch Witchblade. Auch hier gibt es sehr schöne Zeichnungen zu sehen, aber die Stories schwanken in der Qualität doch stark. Da es aber neben richtig schlechten da auch immer noch richtig gute gibt, bin ich bisher drangeblieben. Zwei Serien bei denen ich auf jedenfall weiter dabei bleibe sind zum Beispiel Action Comics (Cover siehe oben) und Detective Comics. Auch Animal Man hat es mir angetan. Gute Story, nur mit den Zeichnungen hadere ich manchmal.

Ähnliche Artikel
Meine Einkaufsliste für die KW 46
Meine Einkaufsliste für die KW 47
Meine Einkaufsliste für die KW 48
Meine Einkaufsliste für die KW 49
Meine Einkaufsliste für die KW 50
Meine Einkaufsliste für die KW 51
Meine Einkaufsliste für die KW 52

21 Responses to Meine Einkaufsliste für die KW #1 (2012)

  1. Gute Auswahl, nicht nur Mainstream – das gefällt mir. 😉

    Das gute ist ja, dass bei ‚TEC nach dem letzten Durchschnittsarc in der #5 eine neue Storyline startet. Und zwar mit meinem Lieblingsvillain – Penguin. Und das Cover rockt dermaßen! (hab mich dazu auch schon in meinem „Cover der Woche“ Post geäußert) 🙂 Freu mich aufjedenfall drauf.

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Danke, ja habe früher nur Mainstream wie Superman, Batman Spider-Man etc gelesen. Das mache ich zwar zum großen Teil immer noch, aber eben mittlerweile auch andere Sachen dazu. Stimmt habe ich gesehen deinen Artikel. Das Cover gefällt mir auch ausgesprochen gut.

    Gefällt mir

  3. der Nachbar sagt:

    „Meine“ Comics für diese Woche wären:

    Rachel Rising #4 (superspannende Mystery-Serie. Lest diese Serie! 😉 )
    Graveyard of Empires #3 (US-Soldaten in Afghanistan bekommen es mit Zombies zu tun. Auch sehr empfehlenswert.)
    X-Force #19.1 (die zweite .1-Ausgabe der X-Force)
    Thunderbolts #168 (bin seit einigen Ausgaben [Stichwort: 2. Team] nicht mehr ganz so begeistert von den TB. Mal schauen, ob dieses Heft meine Meinung ändern wird.)

    und vllt. noch:
    Avengers Annual (nachdem Wonder Man und seine Revengers [feat. Anti-Venom] bereits im entspr. Annual die New Avengers verdroschen haben, geht es jetzt Cap., Iron Man und Thor an den Kragen)
    The Goon #37 (platter Schundhumor muss auch mal sein, gell?)

    Gefällt mir

  4. El Tofu sagt:

    Nananana Goon is vielleicht Schund aber hundert mal cleverer geschrieben als alle aktuellen Titel von Marvel.

    Gefällt mir

  5. Crayton sagt:

    Na ob Goon wirklich cleverer ist als alle aktuellen Marvel Titel? Ich lese Goon ja nicht (nur die Gratis Comic Tag Ausgabe) und kann es daher nicht beurteilen, aber das ist schon ne gewagte Aussage.

    Gefällt mir

  6. Also ich könnte das sogar glauben, nur lese ich keinen Goon. Aber das was man davon hört klingt ja nur gut. Überlege mir ja auch, demnächst evtl. mal das erste englische Trade mitzunehmen, ich mein für 14 Euro. 😉

    Gefällt mir

  7. Crayton sagt:

    Ich kenne wie gesagt nur diese Ausgabe (https://craytoncomicblog.wordpress.com/2011/06/19/review-199-the-goon-mai-2011-cross-cult/)

    Die war ganz gut, aber bisher habe ich mir nicht mehr davon geholt weil mein Budget eh schon total ausgelastet ist mit anderen Sachen.

    Gefällt mir

  8. HenrX sagt:

    Die deutschen Trades von Goon sind auch spitze. ich mag diese kleinen Hardcover Bände =)

    Gefällt mir

  9. El Tofu sagt:

    Zumindest fällt mir kein Titel ein der vom Writing an Goon herankommt, die Art wie die Gesellschaft parodiert wird und das Comic Medium ist wirklich gut und oft viel subtiler als man denkt. Natürlich sind da viele wirklich dumme Gags, davon wimmelt es aber auch bei Spider-Man und Konsorten.

    Gefällt mir

  10. der Nachbar sagt:

    Hab nie was Gegenteiliges behauptet. ;-P

    „Clevere“ aktuelle Marvel-Titel fallen mir spontan übrigens keine ein.

    Comics, die ich kürzlich gelesen habe und die m.M.n. auf die Beschreibung clever geschrieben (im Sinne von intelligent/außergewöhnlich), treffen, waren übrigens das aktuelle dritte Chew-Trade (dt., Cross-Cult) und Asterios Polyp (dt., Eichborn).
    Der Großteil der gängigen Superheldencomics ist z.Zt. (immer?) doch eher „platt“.

    Gefällt mir

  11. El Tofu sagt:

    Über Rachel Rising könnte man das sicher auch behaupten und über ein paar der New 52 auch bei Marvel widmet man sich aber im Moment eher der allerleichtesten Unterhaltung

    Gefällt mir

  12. Ja, vorallem bei DC’s New 52 sind einige sehr anspruchsvolle Serien dabei (meistens sind diese in der Dark Sparte vertreten wie unter anderem Swamp Thing, Animal Man, etc.).

    Wobei ich geschämt zugeben muss, dass ich Swamp Thing und ähnliche Titel noch gar nicht gelesen habe. Muss ich mal nachholen.

    Über Marvel Titel kann ich das leider derzeit nicht sagen, da kommt nicht sonderlich viel in diese Richtung. Nur diese ständigen Prügelorgien und anschließenden Events. Deswegen hab ich auch keine Marvel Serie im Abo (Avenging Spiderman ist nach der #3 raus, Hawkeye kann ich einfach nicht ab). Vielleicht kann mir da ja wer eine sehr gute Marvel Serie empfehlen, hm? 🙂

    Gefällt mir

  13. Bendrix sagt:

    So siehts aus.

    Gefällt mir

  14. Bendrix sagt:

    Uncanny X-Force ist schon ziemlich clever und Remenders Story jetzt schon ein Klassiker.

    Gefällt mir

  15. Crayton sagt:

    @HenrX: Machst du mal ein paar Reviews zu diesen Trades für unseren Blog? Würde mich interessieren und einige unserer Leser sicherlich auch.

    @El Tofu: „Marvel widmet man sich aber im Moment eher der allerleichtesten Unterhaltung“

    Stimmt wie auch DC aber das finde ich jetzt nicht so schlecht. Lasse mich gerne auch mal von leichter Kost unterhalten.

    Gefällt mir

  16. HenrX sagt:

    habe von goon nur den ersten. ansonsten noch alle von chew und Hack/ Slash

    Gefällt mir

  17. Crayton sagt:

    Von Chew hat Kollege der Nachbar schon das erste deutsche Heft reviewt

    (https://craytoncomicblog.wordpress.com/2011/06/14/review-197-chew-%E2%80%93-bulle-mit-biss-1-januar-2011-cross-cult/)

    vielleicht kannst du ja da die nächsten machen wenn du Lust und Zeit hast. Hack/Slash kenne ich gar nicht. Das kannst du ja auch machen.

    Gefällt mir

  18. Lorenz sagt:

    Im Moment schauts auch sehr danach aus, das Chew zu meiner wöchentlichen Reviewserie für die erste Hälfe 2012 wird.

    Gefällt mir

  19. Crayton sagt:

    Hallo Lorenz, na das hört sich doch gut an. Dann werde ich mal schauen wie die Serie dir gefällt. Mein Kollege „der Nachbar“ ist ja schwer begeistert.

    Gefällt mir

  20. HenrX sagt:

    zu hack/ slash mach ich nischt irgendwie langweilte mich die reihe von band zu band mehr^^

    Gefällt mir

  21. Von Chew muss man auch begeistert sein. 🙂

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: