Review #301: Lady Death #9, September 2011, Boundless Comics

Hallo Leute,

nun gibt’s auch mal ein Review zu Boundless Lady Death Reihe.

Storytitel: Untitled

Inhalt
Nachdem Lady Death herausgefunden hat, das Satasha, die Herrscherin des Reichs eine geheime Alliance mit Death Queen geschmiedet hat, verliert sie jede Hoffnung, das sich die Stadt New Aberffraw noch den Rebellen anschließt. Wütend plant sie die Stadt niederzubrennen. Doch bevor sie ihr Vorhaben in die Tat umsetzen kann, kommt ihr Admiral Behemoth dazwischen. Mit einer Armee von Untoten, sowie einigen anderen Monstern greift er die Stadt an. Lady Death stellt sich ihm entgegen, da er vor allem hinter dem Rebellenführer Wargoth hinter her ist. Eine gigantische Schlacht beginnt, an der sich bald auch Wargoth beteiligt.

Story
Die Geschichte von Lady Death Krieg gegen ihre Rivalin Death Queen geht hier weiter. Sie bleibt leider nur auf durchschnittlichem Niveau und muss weiterhin ohne große Höhepunkte und Wendungen auskommen. Dieses Heft ist ein gutes Beispiel für die „ganze“( na alle Ausgaben habe ich nicht gelesen) Serie bisher. Ein netter Fantasy-Comic, der auch alles enthält was ein Fantasy-Comic braucht. Es gibt epische Kämpfe/Schlachten, viele fantastische Wesen/Ungeheuer und eine Prise Erotik. Letzteres gibt es hier sogar in Form von lesbischem Sex, der sicherlich in den USA für viel Diskussionen gesorgt hat. Das ist auch alles ganz nett, nur fehlt mir hier ein wenig die Spannung. Es passiert nur selten etwas Unerwartetes. Ich frage mich warum ich die Serie noch lese.

Artwork
Beim Blick auf die Zeichnungen fällt mir der Grund, warum es die Serie mehrmals auf meinen Einkaufszettel geschafft hat, wieder ein. Das Artwork gefällt mir sehr gut. Egal ob es um Kampfszenen, ruhigere Momente oder auch die erwähnten Sexszenen geht, Zeichner Gabriel Andrade schafft es immer die jeweilige Szene perfekt otpisch umzusetzen. Am stärksten sind dabei seine Action-Panels.

Fazit
Das Heft hat wieder eine eher mässige Story, die aber durch ein klasse Artwork aufgewertet wird. Dafür gibt es von mir zwei Sterne.

Künstler
Brian Pulido & Mike Wolfer (Autoren), Gabriele Andrade (Zeichner & Tuscher), Digikore Studios (Farben), Gabriele Andrade (Cover)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: