Review #290: Green Lantern #1 (Vol.5), September 2011, DC Comics

Hallo Leute,

im Zuge der New 52 habe ich auch bei Green Lantern vorbeigeschaut.

Storytitel: Sinestro, Part One

Inhalt
Sinestro ist wieder Mitglied des Green Lantern Corps. Nicht alle Wächter sind damit einverstanden. Ganthet ist dagegen Sinestro wieder als Green Lantern einzusetzen. Doch er wird von den anderen Wächtern ruhiggestellt. Hal Jordan hat seinen Ring verloren und ist nun keine Green Lantern mehr. Er hat keinen Job mehr und ihn plagen finanzielle Probleme. Auch ohne Ring lässt sich Hal zu einer Heldentat hinreissen, die ihn prompt ins Gefängnis bringt. Carol Ferris holt ihn da raus und geht mit Hal Essen. Doch auch dort läuft es für Hal nicht gut. Er benimmt sich daneben, so dass Carol wütend das Weite sucht. Dann taucht Sinestro auf und macht Hal ein Angebot.

Story
Die Story wird von Geoff Johns solide erzählt. Leider passiert hier noch nicht viel. Der Teil des Heftes der sich mit Hals privaten Problemen beschäftigt zieht sich ein wenig hin und ist nicht sonderlich spannend. Sinestro erneut als Green Lantern zu sehen, finde ich hingegen recht interessant. Da kann sich noch einiges entwickeln. Das Hauptproblem der Story ist, das man hier viel zu viel Hintergrundwissen der alten Green Lantern Serie voraussetzt. So sollte man den „War of the Green Lanterns“ Arc gelesen haben.

Artwork
Doug Mahnke hat mich hier überrascht. Gerade bei seinen Batman-Heften, war sein Stil immer sehr schwankend. Mal zeichnete er dort wirklich gut, dann waren seine Zeichnungen wieder ganz und gar nicht mein Fall. Hier zeichnet er wieder sehr gut. So gut habe ich ihn schon lange nicht mehr gesehen. Besonders die Kampfszene zwischen Sinestro und einem Mitglied seines alten Corps, haben mich begeistert.

Fazit
Als Neustart ist dieses Heft eher ein Flop, da zuviel auf Storyarcs des alten DC Universums verwiesen wird. Dennoch fand ich das Heft ganz ok und die Zeichnungen sind wunderbar. Also gibt es von mir zwei Sterne.

Weitere Reviews zu diesem Heft findet ihr auch auf El Tofus Blog und Staros Blog.

Ähnliche Reviews (DC’s New 52)
Review #285: Catwoman #1 (Vol.4)
Review #286: Batman & Robin #1 (Vol.2)
Review #287: Red Hood and the Outlaws #1
Review #288: Batman – The Dark Knight #1 (Vol.2)
Review #289: Detective Comics #1 (Vol.2)

Künstler
Geoff Johns (Autor), Doug Mahnke (Zeichner), Christian Alamy & Tom Nguyen (Tuscher), David Baron (Farben), Ivan Reiss (Cover)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: