Review #289: Detective Comics #1 (Vol.2), September 2011, DC Comics

Palim Palim,

der heutige Sontag steht im Zeichen der Fledermaus und der New 52 da darf natürlich die Detective Comics nicht fehlen, oder?

Storytitel:

Inhalt
Batman jagt mal wieder den Joker. Als er ihn ausfindig macht, ist er gerade dabei einen Mann mit einer sonderbaren Hautmaske. Der Joker kann jedoch flüchten da ein 11-jähriges Mädchen seine Hilfe benötigt. Das die Polizei von Gotham das Feuer auf ihn eröffnet, ist auch nicht gerade dienlich. Beim zweiten Versuch den Joker dingfest zu machen klappt die Sache um einiges besser und der Joker wird in die Klappse gesteckt. Aber irgendwas stimmt hier nicht und zwar gewaltig…

Story
Erst dachte ich ja, das beim Batman Reboot die Origin mal wieder durchgekaut, wie schon dutzende Male vorher. Glücklicherweise ist dem nicht so und Tony Daniel steigt mit Batman gegen den Joker direkt ein. Sozusagen, der Klassiker unter den Batman Gegnern. Daniel schafft es mal wieder, einen an der Batman Saga zu fesseln. Die letzten Hefte um den Tod und die Rückkehr des Bruce Wayne waren ja nicht mehr so prickelnd und das es einen neuen Batman gab, fand ich auch nicht überzeugend. Nun ist aber alles wieder gut und man kann sich endlich wieder auf ne vernünftige Batman Veröffentlichung freuen. Aber zurück zum Heft. Daniel bringt klassische Elemente, wie die Unterhaltungen zwischen Batman und Comissioner Gordon auf dem Dach des Gotham City Police Department mit unter. Leider vergisst er die Detektivarbeit die Batman eigentlich ausmacht völlig. Wäre dies besser mit eingefügt würde nicht mehr viel zum perfekten Heft fehlen…

Artwork
Als Tony Daniel Fanboy, was die Zeichnungen angeht kann ich kaum objektiv sein. Jedoch fand ich seine Arbeiten bei the Tenth besser, was aber auch am Tuscher liegen kann. Nichts desto trotz macht Ryan Winn seine Arbeit ordentlich.

Fazit
Ein fast perfektes Heft, welches mir endlich wieder Lust auf Batman macht.

Ein weiteres Review zu diesem Heft findet ihr natürlich auch auf El Tofus Blog.

Ähnliche Reviews (DC’s New 52)
Review #281: Batman #1 (Vol.2)
Review #282: Batwoman #1
Review #283: Nightwing #1 (Vol.3)
Review #284: Batgirl #1 (Vol.4)
Review #285: Catwoman #1 (Vol.4)
Review #286: Batman & Robin #1 (Vol.2)
Review #287: Red Hood and the Outlaws #1
Review #288: Batman – The Dark Knight #1 (Vol.2)

Künstler
Tony S. Daniel (Autor), Tony S Daniel (Zeichner), Ryan Winn (Tusche)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: