Review #283: Nightwing #1 (Vol.3), September 2011, DC Comics

Hallo Leute,

Dick Grayson ist im neuen DC Universum leider wieder Nightwing. Leider deßhalb, weil er mir als Batman eigentlich sehr gut gefallen hat. Nun füllt der Ex-Robin also wieder seine alte Rolle als Nightwing aus. Na dann schaue ich doch mal nach wie er sich so macht.

Storytitel: Welcome to Gotham

Inhalt
Dick Grayson ist als Nightwing zurück. Seine Erfahrungen als Batman werden ihm dabei helfen, diese Rolle besser als jemals zuvor auszufüllen. Davon ist er jedenfalls überzeugt. Als der Zirkus, in dem er als Kind aufwuchs und in dem seine Eltern ermordet wurden wieder in der Stadt ist, entschließt er sich dort alte Freunde zu besuchen. Schon bald wird es heikle für Nightwing. Ein Auftragskiller greift ihn an.

Story
Die Geschichte ist eine durchaus solide Nightwing-Story, die auch neuen Lesern genügend Informationen über den Charakter liefert. Auf seine Zeit als Batman, also aufs alte DC Universum, wird hier dennoch viel Bezug genommen. Also ein richtiger Neustart ist das daher hier nicht. Diese Story hat mich nicht so richtig mitgenommen. Mir fehlt es hier doch an Spannung.

Artwork
Zeichner Eddy Barrows fand ich bei seinen letzten Arbeiten beim Superman „Grounded“-Arc ganz gut. Hier ist er etwas schlechter. Keine Ahnung woran es liegt, aber seine Zeichnungen in diesem Heft haben mich nicht so begeistert. Schlecht sind sie deswegen aber noch nicht. Ich würde sie eher als Comic-Durchschnitt bezeichnen.

Fazit
Eine maue Story, mit durchschnittlichen Bildern liefert dieses Heft. Dazu kommt, dass man hier für einen Neustart meiner Meinung nach dann doch zu viel Bezug auf das alte DC Universum nimmt. Ich glaube nicht das ich hier dranbleiben werde und vergebe für dieses Heft nur einen Stern.

Ein weiteres Review zu diesem Heft findet ihr auch auf El Tofus Blog.

Ähnliche Reviews (DC’s New 52)
Review #278: Supergirl #1 (Vol.6)
Review #279: Superman #1 (Vol.3)
Review #280: Swamp Thing #1
Review #281: Batman #1 (Vol.2)
Review #282: Batwoman #1

Künstler
Kyle Higgins (Autor), Eddy Barrows (Zeichner), J.P. Mayer (Tuscher), Rod Reis (Farben), Eddy Barrows (Cover)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: