Review #269: Angel & Faith #1, August 2011, Dark Horse Comics

Hallo Leute,

nachdem Dark Horse sich wieder Angel zurück ins Haus geholt hat (er lief vorher eine zeitlang bei IDW) hat man nun eine zweite Serie neben Buffy im Programm und damit auch wieder das Buffy-Universum komplett in eigener Hand. Das erste Heft der neuen Angel & Faith Serie liefert dabei den Auftakt zur 9. Season von Buffy.

Storytitel: Live through this, Part One

Inhalt
Nach den Ereignissen um Twilight in Buffy Season 8, haben Buffy und ihre Freunde Angel den Rücken gekehrt. Kein Wunder, immerhin hat er Buffy’s Mentor Giles getötet. Gut das er in der Jägerin Faith, auch meist eine Ausgestoßene, zumindest eine Person hat, die ihm noch zur Seite steht. Beide versuchen nun als Team die Strassen von London von Dämonen und sonstigen finsteren Wesen aller Art zu säubern. Und sie haben mächtig zu tun. Schließlich schläft das Böse nie. Sie bekommen es mit einem Dämon zu tun, der ein kleines Mädchen immer noch in Besitz nimmt. Schon Giles versuchte früher diesen Dämon auszutreiben. Neben diesen alltäglichen Aufgaben als Dämonenjäger, muss sich Angel gedanklich ständig mit den letzten Ereignissen rumplagen. Er fast einen kühnen Entschluss…

Story
Ich habe den Twilight Arc aus Buffy Season 8 nicht wie ursprünglich geplant gelesen. Daher weiss ich auch nicht was da abgeht. Das macht den Einstieg hier etwas holprig. Allerdings wird dann doch das ein oder andere erklärt, so dass ich mich doch recht schnell zurechtgefunden habe. Die Story ist ganz gut geschrieben und lässt vor allem für den weiteren Verlauf dieses Arcs einige interessante Möglichkeiten offen. Da bin ich schon gespannt wie es hier weitergeht. Das hat Autor Gage recht gut gemacht. So hat man hier direkt mehrere Gründe das nächste Heft auch zu kaufen. Neben der Spannung, liefert Gage hier auch jede Menge Action und schafft es sogar den Humor der TV-Serie teilweise im Comic aufleben zu lassen.

Artwork
Die Zeichnungen von Rebekah Isaac sind sehr gut. Sowohl bei den Actionszenen als auch bei den Gesichtern, wenn es darum geht Emotionen rüber zu bringen, weiss sie zu überzeugen. Apropos Gesichter: Sie schafft es tatsächlich das Giles, Angel und Faith den Schauspielern aus der TV-Serie sehr ähnlich sehen. Dafür gibt es hier nochmal ein Extralob von mir.

Fazit
Ein gelungener Auftakt dieser Serie. Dafür gibt es von mir drei Sterne.

Ähnliche Reviews
Comic-Klassiker der Woche #88: Angel #1
Comic-Klassiker der Woche #89: Angel #2
Comic-Klassiker der Woche #90: Angel #3

Künstler
Christos Gage (Autor), Rebekah Isaacs (Zeichnerin & Tuscherin), Dan Jackson (Farben), Steve Morris (Cover)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: