Review #266: The Amazing Spider-Man #666, Juli 2011, Marvel Comics

Hallo Leute,

ASM #666 war das am meistverkaufte Comic-Heft im Juli (seht dazu auch unsere Verkaufszahlen von Juli). Warum? Nun hier enthalten ist der Prolog zum großen Spidey Event Spider-Island, das von vielen, so auch mir, schon gespannt erwartet wurde.

Storytitel: Spider-Island, Prologue – The One and Only

Inhalt
Für Peter Parker läuft es eigentlich mal zur Abwechslung richtig gut. Als Spider-Man hält er die Straßen sauber. Dabei ist es auch sehr hilfreich, das er durch seinen neuen Job in der Lage ist sich selbst immer mit kleinen technischen Spielereien zu versorgen die ihm bei der Verbrechensbekämpfung helfen. Mit seiner Freundin Charlie läuft es auch ganz gut. Noch weiss er nicht was sich im Verborgenen so tut. The Jackal hat mit Hilfe von Bettwanzen jede Menge Bürger mit Spider-Mans Kräften infiziert.

Story
Das es für Peter im Moment so rund läuft freut mich ja, allerdings ist das für die Figur nicht gerade typisch. Normaler Weise hat Peter doch immer so seine Probleme. Ganz will Autor Dan Slott darauf hier auch nicht verzichten. So ist es weiterhin der fehlende Spinnensinn, ohne den Peter seit einiger Zeit auskommen muss der im teilweise große Probleme bereitet. Sehr schön, denn ein rund um zufriedener Peter wäre dann doch des Guten zu viel gewesen. Hier passiert noch nicht so viel. Spider-Island wird behutsam von Slott eingeleitet, ohne das dabei Langeweile aufkommt. Besonders was Jackal wirklich vor hat interessiert mich sehr. Und natürlich wer seine Geldgeberin ist, die hier noch unerkannt bleibt. Auch ihre Beweggründe werden offen gelassen. Das bringt zusätzliche Spannung und steigert die Vorfreude auf Spider-Island.

Artwork
Stefano Caselli liefert hier gute Arbeit ab. Sowohl seine Actionszenen, als auch die Momente wo Gesichtsausdrücke zählen um eine gewisse Stimmung rüberzubringen gelingen ihm sehr gut. Die normalen Menschen sehen bei ihm auch durchweg recht gut aus.

Fazit
Ein gutes Heft das von mir drei Sterne bekommt.

Ein weiteres Review zu diesem Heft findet ihr auch auf El Tofus Blog.

Ähnliche Reviews
Review #123: The Amazing Spider-Man #627
Review #127: The Amazing Spider-Man #628
Review #128: The Amazing Spider-Man #629

Künstler
Dan Slott (Autor), Stefano Caselli (Zeichner & Tuscher), Marte Garcia (Farben), Mike Del Mundo (Cover)

Bewertung

Advertisements

One Response to Review #266: The Amazing Spider-Man #666, Juli 2011, Marvel Comics

  1. T.J. sagt:

    Der Arc ist richtig gut!

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: