Asterix & Obelix – Neues Album angekündigt!

Hallo Leute,

trotz der in den letzten Jahren eher durchwachsenen Kritiken der letzten Bände, will Asterix Schöpfer Albert Uderzo, dass seine Gallier  auch nach seinem Tod weitere Comic-Abenteuer erleben.

Wie ich auf der Online-Seite des Tagesspiegels gelesen habe. Der 84 jährige Uderzo bekräftigte am Montag, dass er bereits einen Nachfolger gefunden hat, der nach seinem Tod weitere Abenteuer der beiden Gallier Asterix und Obelix schreiben soll. Wer das ist, hat Uderzo aber noch nicht verraten. Einige Comicfans rechnen damit das es sich beim neuen Autor um Jean-Ives Ferri handeln könnte. Als favorisierten Zeichner sehen die Fans Frederik Mebarki. Uderzo hofft das Ende 2012 ein neues Asterix-Album auf den Markt kommen wird.

Der mögliche neue Autor sagt mir nichts. Beim Zeichner sieht das schon anders aus. Frederik Mebarki hat schon seine Erfahrung mit Asterix gesammelt. Seit 10 Jahren führt er schon mit seinem Bruder Thierry die Tuschezeichnungen nach Uderzos Vorzeichnungen der Asterix-Alben aus. Daher denke ich das diese beiden sicher auch für die Zeichnungen der neuen Alben in Frage kämen.

Also ich freue mich auf die nächsten Asterix Bände. Obwohl das letzte Band (siehe auch unsere Review dazu) nicht ganz so gut war, denke ich das es wichtig ist das diese Figuren weiterleben und man sicher noch viele spannende und unterhaltsame Abenteuer rund um die beiden Gallier schreiben kann. Und egal wie man die Stories der letzten Bände fand, zeichnerisch waren sie stets auf hohem Niveau.

Quelle: www.tagesspiegel.de

4 Responses to Asterix & Obelix – Neues Album angekündigt!

  1. Lorenz sagt:

    Ich sag mal so: ALLE wirklich ALLE Autoren die Asterix nach Uderzo schreiben werden besser sein als Uderzo.

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Na ja ich fand Uderzo nicht so schlecht wie viele andere. Klar an Goscinny kam er nicht ran. Aber viele Stories von ihm waren ok. Allerdings gebe ich zu, das er seine Stärke im Zeichnen der beiden hat. Wie findest du ihn denn als Zeichner?

    Liken

  3. Lorenz sagt:

    Als Zeichner ist er spitze, aber als Autor ist er nicht gut. Da fehlt das Pacing, zumindest hab ich mich bei den neueren (sind ja teilweise auch schon mehr als 20 jahre alt) überhaupt nicht amüsiert. Die ganzen Anspielungen an den klassischen Bildungskanon vermischt mit herrlichen Anachromismen, das ist Asterix in den ersten Bänden.

    Und leider wird er mit jedem Band schlechter. Da sind zwar Sachen, die sicher die Übersetzung verbrochen hat, aber meistens merkt man doch, dass Uderzo der Verbrecher war.

    Liken

  4. Crayton sagt:

    Auf jedenfall freue ich mich auf neue Asterix Bände. Werds mir auf jedenfall holen und du?

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: