Review #250: Teenage Mutant Ninja Turtles #01, August 2011, IDW

Palim Palim,

heute gibt es mal wieder eine Kleinigkeit von mir. Da ich gestern mal wieder n kleines Päckchen bekommen habe und dieses auch mal abarbeiten möchte, gibt es heute mal was aktuelles. Da die Teenage Mutant Ninja Turtles bei IDW neu startet, werde ich mich zum Anfang diesen widmen. Ob es mich überzeugen kann? Wir werden sehen…


Inhalt

April arbeitet in einem Labor wo man Experimente an Schildkröten durchführt. Komischerweise sitzt auf dem Terrarium immer eine Ratte namens Splinter die auf diese aufpasst. Da die vier Grünen noch keinen Namen haben, nennt sie sie: Leonardo, Michelangelo, Donatello und Raphael. Aber nur weil sie gerade die Geschichte der Kunst der Renaissance studiert. Acht Monate später sind die Turtles groß und stehen einer Bande Schläger gegenüber….

Story

Nun ja, das man bei einem Neuanfang der Reihe auch mit ner Origin anfängt, dürfte wohl klar sein, das man dieses nicht in einem Heft abhandelt wiederum nicht. Da ich die Entstehungsgeschichte der Turtles nur aus den Filmen und der alten Zeichentrickserie kenne, kann ich keine Vergleiche zu den vorherigen Comics ziehen. Wobei, da hier noch nicht viel erklärt wird wie die Turtles groß werden, kann es ja noch in die bekannten Bahnen gehen. April O´Neal ist hier keine Reporterin sondern eine Studentin, die den Turtles ihren Namen gibt. Meines Wissens war es ja eigentlich Splinter, der das erledigt hatte, seis drum. Wenigstens führen Eastman und Waltz schon einige Charaktere ein die später wichtig sind Krang wird noch ein Rätsel gemacht und man erfährt noch nicht viel, was die Spannung auf ein gesundes Level hält. Viel interessanter dürfte jedoch werden wieso nur 3 Turtles beim Splinter verweilen und Raphael seine eigenen Wege geht. Ein Wiedersehen mit Casey gibt es auch noch zum Schluss, welches mit ins nächste Heft genommen wird.

Artwork

Das ich ein Problem mit dem IDW Durchschnittszeichnungen habe dürfte ja mittlerweile bekannt sein. Auch bei Dan Duncan fehlt mir da der gewisse Wiedererkennungswert. Was aber nicht bedeuten soll das das Artwork schlecht ist. Die Stärke liegt hier eindeutig in den dunklen Passagen wo man viel verbergen kann. Die Szenen im Hellen verlieren sich dann wieder in den üblichen Einheitsbrei. Auffallend ist hier, das man hier scheinbar keinen Wert auf Hintergründe legt und sie oft wie möglich spärlich illustriert.

Fazit

Alles in allen ein Heft was man durchaus lesen kann und für eine Nummer 1 ziemlich unspektakulär daher kommt. Aber richtige Fanboys lassen sich dadurch nicht abschrecken und halten wenigstens den ersten Arc durch – Ich auch…

Künstler

Kevin Eastman, Tom Waltz (Autor), Dan Duncan (Zeichner) Ronda Pattison (Tuscher),

Bewertung

7 Responses to Review #250: Teenage Mutant Ninja Turtles #01, August 2011, IDW

  1. Crayton sagt:

    Hätte das Heft wohl auch so bewertet. Zeichnungen gefallen mir auch nicht so ganz. Bleibe aber auch erstmal dran.

    Liken

  2. HenrX sagt:

    welches Cover von den geschätzten 2 Millionen hast du denn genommen?

    Ich wollte ja eigentlich das Wochenende mit Spider Island vergnügen aber der olle Kaozblog ist mir mal wieder dazwischen gekommen 😀

    Liken

  3. Crayton sagt:

    Auch das was du hast!
    Spider-Island, wolltest du die hier auch reviewen? Ich nämlich auch. Aber wenn du es machst, dann würde ich es nicht machen, sie aber fleissig kommentieren. Dein Kaozblog 3.0 sieht super aus.

    Liken

  4. HenrX sagt:

    Die vier Cover die ich in der Sammlerecke zur auswahl hatte sahen alle scheiße aus^^ hätte da lieber eins von den anderen nicht regulären gehabt^^ bei den Aspen Comics kann ich mich immer nicht so recht entscheiden, da ist immer eines schöner als das andere 😀

    du kannst ja die Hauptserie machen und ich werde n paar Tie Inns nehmen^^ oder andersrum.

    Beim 3.0er will ich mal wieder weg von WordPress zurück zu joomla. rein optisch macht es n bissel mehr her 😀 ist ertmal ne testphase. vielleicht nutze ich das dann auch nur als portal um meine Sammlung zu präsentieren

    Liken

  5. Crayton sagt:

    Ja dann würde ich die ASM Hefte machen. Welche Tie Inns hast du denn? Ich hätte noch die Venom Ausgaben wo ja auch dieses Event Einfluss nimmt. Ansonsten aber nichts.

    Liken

  6. El Tofu sagt:

    Ich fands auch okay. Gerade noch gut genug um weiterzulesen. Vielleicht wirds ja noch besser.

    Liken

  7. HenrX sagt:

    ich hole mir alle tie ins die ich in de finger bekomme 😀

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: